Warum wird ein Gerät in der Deco-App als unbekanntes Gerät angezeigt?

Troubleshooting
Aktualisiert 11-10-2023 07:41:11 AM 77380
Dieser Artikel gilt für: 

Kürzlich haben wir Rückmeldungen von Kunden erhalten, dass einige unbekannte Geräte in der Geräteliste der Deco-App angezeigt werden und sie sich Sorgen um die Netzwerksicherheit machen. Keine Sorge, es hängt wahrscheinlich mit den WLAN-Einstellungen der Client-Geräte zusammen.

Im Allgemeinen identifiziert das Deco-System die angeschlossenen Geräte anhand ihres Hostnamens oder ihrer MAC-Adresse (eindeutige physische Adresse). Aus Datenschutz- und Sicherheitsgründen haben Geräte mit iOS 14, Android 10, Windows 10 und späteren Versionen jedoch eine neue Funktion namens „ Private Address “ oder „Random Address“ veröffentlicht , die eine zufällige und nicht erkennbare MAC-Adresse für die Verbindung zum Deco-Netzwerk verwendet . In diesem Fall kann das Deco-System sie nicht identifizieren und zeigt sie als unbekannte Geräte an.

 

Hier haben wir einige Vorschläge für Sie, um dieses Problem zu vermeiden.

1. Deaktivieren Sie die Funktion „Private Adresse“ oder „Zufällige Adresse“ auf den Client-Geräten.

1) Für Geräte mit iOS 14 oder neueren Versionen: Bitte beachten Sie https://support.apple.com/en-us/HT211227 .

2) Für Geräte mit Android 10 oder neueren Versionen: Gehen Sie zu Einstellungen -> WLAN -> Mit Decos WLAN verbinden -> Tippen Sie auf das Zahnradsymbol neben der aktuellen WLAN-Verbindung -> Erweitert -> Datenschutz -> Verwenden Geräte-MAC .

3) Für Geräte mit Windows 10 oder neueren Versionen: Bitte beachten Sie den Link unten und deaktivieren Sie „Zufällige Hardwareadresse“.

https://support.microsoft.com/en-us/windows/how-to-use-random-hardware-addresses-in-windows-ac58de34-35fc-31ff-c650-823fc48eb1bc#WindowsVersion=Windows_11

 

2. Benennen Sie die unbekannten Geräte um

Wenn Sie die Funktion „Private Adresse“ oder „Zufällige Adresse“ nicht deaktivieren möchten, können Sie Ihre Geräte einzeln wieder mit dem Deco-Netzwerk verbinden und sie in der Deco-App umbenennen. Da jedoch die Funktion „Private Adresse“ oder „Zufällige Adresse“ die WLAN-Adresse regelmäßig ändert, werden diese Geräte nach der Änderung ihrer WLAN-Adresse wieder als unbekannte Geräte angezeigt.

 

3. Blockieren Sie die wirklich unbekannten Geräte

Wenn Sie bestätigen, dass es sich bei einem bestimmten Gerät nicht um ein bekanntes Gerät in Ihrem Netzwerk handelt, können Sie es zur Sperrliste hinzufügen , um Ihre Netzwerksicherheit zu schützen.

 

Related FAQs

Finden Sie diese FAQ hilfreich?

Mit Ihrer Rückmeldung tragen Sie dazu bei, dass wir unsere Webpräsenz verbessern.

Recommend Products

Von United States?

Erhalten Sie Produkte, Events und Leistungen speziell für Ihre Region