Wie erweitere ich mein Gast-Netzwerk mit einem Switch zwischen den Deco-Einheiten?

When You Set Up
Updated 03-13-2019 17:26:25 PM
Dieser Artikel gilt für: 

1. Bitte stellen Sie sicher, dass die Version Ihrer Deco App und die der Firmware auf dem neuesten Stand ist.

Bitte lesen Sie die folgenden FAQs, wenn Sie Fragen haben: Wie kann ich die Deco-Firmware aktualisieren und warum sollte ich das tun?

 

2. In der folgenden Topologie (Ethernet-Backhaul) kann es sein, dass Sie über das Deco-Gastnetzwerk keinen Zugang zum Internet haben. Diese Anleitung soll Ihnen zeigen, wie Sie die Konfiguration Ihres Switches durchführen, um das Problem zu beheben. Hier nehmen wir die erste Topologie (Daisy Chain Network) als Beispiel. Die Haupt-Deko-Einheit wird an Port 1 und der zusätzliche Deko an Port 5 angeschlossen.

Hauptnetzwerk und Gastnetzwerk sind durch VLAN getrennt. Das Gastnetzwerk wird markiert und das Hauptnetzwerk nicht. Die VLAN-ID für das Gastnetzwerk ist standardmäßig 591. Sie können sie auch zwischen 3-1024 einstellen.

 

Hinweis: Die VLAN-ID-Taste wird nur angezeigt, wenn sich Ihre Decos im Ethernet-Backhaul befinden.

Daher müssen Sie einige Einstellungen an Ihrem Switch vornehmen. Hier nehmen wir den TP-Link Easy-Smart-Switch TL-SG105E als Beispiel. Andere Switches funktionieren ähnlich.

Das Gastnetzwerk und das Hauptnetzwerk sind durch ein VLAN getrennt. Das Gastnetzwerk wird markiert und das Hauptnetzwerk nicht. Daher müssen Sie zwei VLANs auf dem Switch so einstellen, dass beide Netzwerke normal funktionieren.

Schritt 1: Konfigurieren Sie die VLAN-Einstellung des Hauptnetzwerks

Sie können die VLAN-ID als jede beliebige Zahl einstellen (nicht außerhalb des Bereichs Ihres Switches). Hier gehen wir davon aus, dass die VLAN-ID des Hauptnetzwerks 2 ist und dessen Egress Rule ungetaggt ist. Klicken Sie auf VLAN > 802.1Q VLAN. 802.1Q VLAN-Status aktivieren. Stellen Sie VLAN auf 2 und VLAN-Name auf main. Wählen Sie dann die Untagged Ports aus:

 

Schritt 2: Konfigurieren Sie die VLAN-Einstellung des Gastnetzwerks

Die VLAN-ID des Deco-Gastnetzwerks ist standardmäßig 591 und wird mit einem Tag versehen. Daher nehmen wir hier 591 als VLAN-ID des Gastnetzwerks. Wiederholen Sie die Schritte wie bei der Einstellung des Hauptnetzes. Beachten Sie nur, dass Sie hier Tagged Ports wählen müssen.

 

Schritt 3: PVID der an Ihre Decos angeschlossenen Ports einstellen

Machen Sie hier die gleichen Einstellungen wie die VLAN-ID des Hauptnetzwerks. Klicken Sie auf VLAN > 802.1Q PVID Setting.

Jetzt ist die Konfiguration an Ihrem Switch abgeschlossen und sollten Sie weitere Probleme haben, können sich einfach an das TP-Link Support-Team wenden.

Weitere Details zu den einzelnen Funktionen und Konfigurationen finden Sie im Download Center, wo Sie das Handbuch Ihres Produkts herunterladen können.