Einrichtung des Internetzugangs und der Telefonie mit einem VoIP-Modem-Router bei 1&1

Configuration Guide
Aktualisiert 08-31-2021 12:13:09 PM 16712
Dieser Artikel gilt für: 

Hinweis: Diese Anleitung soll Ihnen zeigen, wie Sie den Internetzugang und die Telefonie auf einem VoIP-Modem-Router bei 1&1 einrichten.

Voraussetzungen:
- VoIP-Modem-Router
- Computer oder Handy, das mit dem Modem-Router über Ethernet-Kabel oder drahtlos verbunden ist                                                                                                                                         - Aktueller Webbrowser
- Anschlussdaten von 1&1
- Ihre Telefonnummer bei 1&1

Betroffene Produkte: Archer VR600v, Archer VR2100v, TD-W9960v  und so weiter.

Schritt 1: Verbinden Sie Ihre DSL-Leitung wie folgt mit dem TP-Link-Modemrouter. Gehen Sie auch sicher, dass die Sync-LED, das 2 Lämpchen direkt nach Power, leuchtet. So  wissen  Sie,  dass  die  Leitung  funktioniert.

Schritt 2: Melden Sie sich auf der Konfigurationsseite des VoIP-Modem-Routers an. Siehe FAQ "Zugriff auf die Konfigurationsseite".

Schritt 3: Starten Sie die Schnellinstallation, und wählen Sie in der Liste der Internetanbieter 1&1 aus und klicken Sie auf Weiter.

Für eine 1und1 VDSL-Verbindung haben TP-Link-Modem-Router 2 eingebaute Profile für 1und1, Full Stack und DS-Lite. Sollten Sie die Art des Anschlusses nicht kennen, kontaktieren Sie bitte den Kundenservice von 1&1. Die Kontaktmöglichkeiten zum Kundenservice von 1&1 finden Sie hier.

 

Hinweis: Wenn Ihr TP-Link VoIP-Modem-Router nicht über ein 1&1-DS Lite-Profil verfügt, klicken Sie bitte hier, um weitere Schritte zur Netzwerkkonfiguration für Ihren Modemrouter zu erhalten.

Schritt 4: Geben Sie Ihre Anschlussdaten, bestehend aus der Internetzugangs-Kennung und Ihrem Internetzugangs-Passwort, ein und klicken auf Weiter.

Die VoIP-Nummer für 1&1 finden Sie auf der 1&1-Webseite unter Ihrem Account. Und Sie können hier klicken, um Anweisungen zum Einrichten des Kennworts für den Telefonie-Server zu erhalten

Beispiel:
Internetzugangs-Kennung = 111111111111
Internetzugangs-Passwort = 12345678

 

Schritt 5: Passen Sie die WLAN-Einstellungen für 2.4GHz und 5GHz Ihren Wünschen nach an und klicken auf Weiter.

Sie können bei den WLAN-Einstellungen den WLAN-Namen (SSID) und das Passwort für das WLAN ändern und die jeweilige WLAN-Frequenz für 2.4 GHz und 5 GHz deaktivieren.

 

Schritt 6: Der VoIP-Modem-Router führt nun die Konfiguration der Internetverbindung durch und zeigt Ihnen anschließend eine  Zusammenfassung  an. Wenn die Verbindung erfolgreich war, klicken Sie auf  Weiter.

 

Schritt 7: Wählen Sie bei Telefonanbieter 1&1 Internet aus und tragen Sie Ihre Telefonnummer mit Ortsvorwahl und Rufnummer ein und klicken auf Speichern

Beispiel:
Ortsvorwahl = 0611
Rufnummer = 12345678

Sie können hier nachlesen, wie Sie das VoIP-Passwort auf der 1und1-Website einrichten.

 

Sollten Sie keinen VoIP-Anschluss bei 1&1 haben oder wenn Ihre Telefonie noch analog über einen Splitter erfolgt klicken Sie ohne die Eingabe einer Telefonnummer auf Überspringen.

Schritt 8: Binden Sie Ihren TP-Link-Modem-Router an den TP-Link-Cloud-Server, um ein Online-Firmware-Upgrade durchzuführen.

Sie können es umgehen, wenn Sie den Modem-Router nicht an den Cloud-Server binden möchten.

Newsletter abonnieren Für TP-Link ist Datenschutz sehr wichtig. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbedingungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von TP-Link.

Von United States?

Erhalten Sie Produkte, Events und Leistungen speziell für Ihre Region