Ich kann nicht auf mein an den TP-Link-Router angeschlossenes USB-Laufwerk zugreifen

Troubleshooting
Aktualisiert 11-10-2023 13:29:16 PM 89726
Dieser Artikel gilt für: 

Wenn Sie nicht auf die USB-Laufwerke zugreifen können, finden Sie hier einige Vorschläge für verschiedene Situationen.

Ich kann mein USB-Laufwerk nicht erkennen

Kann die TP-Link-Freigabe im Netzwerk nicht finden

Kann nicht auf die USB-Freigabe über Samba (SMB) zugreifen

 

Ich kann mein USB-Laufwerk nicht erkennen

Es gibt viele Partitionsformate für USB-Laufwerke. Unser Router unterstützt einen Teil davon. Einige Modelle unterstützen nur NTFS/FAT32. Einige unterstützen exFAT/HFS+/NTFS/FAT32. Sie können die Spezifikationsseite auf unserer offiziellen Website einsehen. Zum Beispiel https://www.tp-link.com/en/home-networking/wifi-router/archer-ax20/#specifications

 

HINWEIS:

Wir empfehlen NTFS, da dieses Format eine bessere Kompatibilität und Leistung aufweist.

Für macOS-Systeme können Sie exFAT oder HFS+ verwenden.

 

 

Kann die TP-Link-Freigabe im Netzwerk nicht finden

Dieses Problem hängt mit den Windows-Freigabeeinstellungen zusammen. Vorschläge:

1. Aktivieren Sie smbv1 in Ihrem Windows-System.

1) Öffnen Sie die Systemsteuerung.

2) Klicken Sie auf Programm deinstallieren.

3) Klicken Sie auf Windows-Funktionen ein- oder ausschalten.

4) Aktivieren Sie SMB 1.0/CIFS Client. Klicken Sie dann auf OK.

 

2. Aktivieren Sie die Netzwerkerkennung in den Einstellungen des Netzwerk- und Freigabecenters.

1) Öffnen Sie die Systemsteuerung.

2) Klicken Sie auf Netzwerk und Internet.

3) Klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter.

4) Klicken Sie auf Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern.

5) Aktivieren Sie Netzwerkerkennung einschalten in den Feldern Privat und Gast oder Öffentlich.

6) Öffnen Sie den Windows Explorer. Gehen Sie zu Netzwerk. Klicken Sie auf TP-SHARE(Rot), um auf das USB-Laufwerk zuzugreifen.

Hinweis: TP-Share(Grün) ist keine USB-Speicherfreigabe.

7) Wenn Sie immer noch nicht auf den USB-Speicher zugreifen können, lesen Sie bitte diese FAQ, um darauf zuzugreifen: So greifen Sie von Windows oder Mac OS auf den USB-Speicher des TP-Link Routers zu

 

 

Kann nicht auf die USB-Freigabe über Samba (SMB) zugreifen

Einige Windows-Systeme haben einige Einschränkungen beim Zugriff auf Samba. Anregung:

1. Aktivieren Sie smbv1 in Ihrem Windows-System.

1) Öffnen Sie die Systemsteuerung.

2) Klicken Sie auf Programm deinstallieren.

3) Klicken Sie auf Windows-Funktionen ein- oder ausschalten.

4) Aktivieren Sie SMB 1.0/CIFS Client. Klicken Sie dann auf OK.

2. Unsichere Gastanmeldungen aktivieren

  1. Drücken Sie Win+R. Geben Sie in das Ausführungsfenster "gpedit.msc" ein.

  1. Wählen Sie im Editor für lokale Gruppenrichtlinien "Administrative Vorlagen">>"Netzwerk">>"Lanman Workstation".

  1. Doppelklicken Sie auf die Option "Unsichere Gastanmeldungen aktivieren" >> markieren Sie die Option "Aktivieren" >> OK.

 

Finden Sie diese FAQ hilfreich?

Mit Ihrer Rückmeldung tragen Sie dazu bei, dass wir unsere Webpräsenz verbessern.

Recommend Products

Von United States?

Erhalten Sie Produkte, Events und Leistungen speziell für Ihre Region