Warum roamen/verbinden sich meine Clients nicht mit der nächstgelegenen Deco-Einheit?

Further Assistance
Aktualisiert 06-11-2021 15:19:16 PM 14719
Dieser Artikel gilt für: 

Im meisten Fällen verbindet sich Ihr Client-Gerät mit der nächstgelegenen Deco-Einheit. Es gibt jedoch immer noch einige Clients, die an einer weiter entfernten Deco-Einheit hängen, was möglicherweise durch den Roaming-Mechanismus des Client-Geräts selbst entschieden wird.  

Die Entscheidung eines Client-Geräts, ob es roamt oder nicht, hängt von mehreren Faktoren ab. 

1. Eine kürzere Entfernung bedeutet kein stärkeres Signal.

 

Hindernisse und Funkstörungen können die Signalqualität der Deco-Geräte beeinflussen. Sie können die Signalqualität der herumliegenden AP Deco-Einheit mit einer Wi-Fi-Analyse-Software wie Wi-Fi Analyzer besser einordnen. 

 

2. Es erreicht nicht die Roaming-Schwelle.

Für die AP-Steuerung zwischen verschiedenen Deco-Einheiten, nur wenn die Signalstärke des aktuellen APs (Deco) niedriger als ein Schwellenwert wird und die Signalstärke eines anderen APs gut ausrechend ist, Deco wird Clients empfehlen, über 802.11k/v-Standards zu roamen.

 

3. Das Roaming-Verhalten kann je nach Client unterschiedlich sein.

Deco kann nur einen Roaming-Vorschlag machen. Ob Roaming durchgeführt werden soll oder nicht, hängt vom Client selbst ab, da er auch eine eigene Roaming-Schwelle hat, die vom Hersteller festgelegt wird. In diesem Fall können Clients den Roaming-Vorschlag ablehnen oder langsam reagieren, was zu einer Verzögerung des Roamings führt. Es gibt auch einige Clients, die sich möglicherweise für das Roaming entscheiden, obwohl Deco das Roaming nicht empfiehlt.

 Wenn Sie das Roaming Ihrer Clients insbesondere für stationäre Geräte ausschalten möchten, können Sie versuchen, die Option Mesh Technology für diese Clients zu deaktivieren. Deco unterstützt derzeit nicht die Funktion, Clients auf eine bestimmte Deco festzulegen. Wir haben aber geplant, diese Funktion in zukünftigen Updates hinzuzufügen. Bitte achten Sie auf unsere Firmware-Updates. 

 

Wenn Ihr Client nicht zum nächstgelegenen Deco-Einheit roamt, machen Sie sich keine Sorgen, in den meisten Fällen hat er immer noch eine gute Verbindung. Wenn Sie feststellen, dass die Verbindung zu schwach ist, versuchen Sie, den Client aus- und wieder einzuschalten. In der Regel wird der nächstgelegene Deco-Knoten für die Verbindung ausgewählt.

 

Erfahren Sie mehr über den Roaming-Mechanismus des Deco-Systems .

 

Newsletter abonnieren Für TP-Link ist Datenschutz sehr wichtig. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbedingungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von TP-Link.

Von United States?

Erhalten Sie Produkte, Events und Leistungen speziell für Ihre Region