Aktivieren der Fernwartung

Configuration Guide
Updated 09-22-2016 14:41:24 PM
Dieser Artikel gilt für: 

Hinweis: Standardmäßig sind Remote-Geräte nicht berechtigt, den WLAN-Router über das Internet zu verwalten. Folgen Sie diese Anleitung, um Remote-Geräten zu gestatten, den WLAN-Router zu verwalten.

Voraussetzungen:

- Einzurichtender WLAN-Router.
- Direkte Internetverbindung (ohne vorgeschaltete Instanz wie Firewall oder weiteren Router).
- Aktueller Webbrowser.

Geeignet für: TL-WRxxxx, TL-WDRxxxx, Archer C2, Archer C20, Archer C20i, Archer C5, Archer C7, Archer C50 V1

 

 

Schritt 1: Melden Sie sich auf der Konfigurationsseite Ihres WLAN-Routers an. Siehe FAQ "Zugriff auf die Konfigurationsseite".

 

Schritt 2: Klicken Sie im Menü auf Security ► Remote Management.

1. Web Management Port: Standardmäßig läuft der Zugriff auf die Weboberfläche über den HTTP-Port (80). Um eine höhere Sicherheit zu erreichen, können Sie einen Port von 1024 bis 65535 einstellen. Achten Sie aber darauf, dass Sie keinen bereits (z.B. durch Virtuelle Server) belegten Port einstellen.

2. Remote Management IP Address: Spezifiziert eine IP-Adresse, die aus der Ferne auf die Weboberfläche des WLAN-Routers zugreifen kann. Geben Sie 255.255.255.255 an, ist der Zugriff von jeder IP Adresse möglich.

3. Danach klicken Sie Save.

 

Nun ist Ihr Router über seine öffentliche IP-Adresse (WAN-IP-Adresse) aus dem Internet erreichbar.