Wie bereite ich mich auf die Verwendung des tpPLC-Dienstprogramms unter Windows (Blue UI) vor?

User Application Requirement
Updated 12-05-2019 14:33:37 PM
Dieser Artikel gilt für: 

Folgen Sie den unteren Schritten:

Schritt 1 Installieren Sie das Dienstprogramm.

1) Gehen Sie zum Download Center und laden Sie das tpPLC Utility-Paket herunter. Wenn Sie es nicht finden, können Sie auch nach dem Modell Ihrer Geräte suchen, auf Support und dann auf Dienstprogramm klicken.

2) Doppelklicken Sie auf das Paket und folgen Sie dem Installationsassistenten, um das Dienstprogramm zu installieren.

Hinweis: Für das tpPLC-Dienstprogramm ist WinPcap (Version 4.1.2 oder höher) erforderlich. Wird es auf Ihrem Computer nicht gefunden, führt Sie der Assistent zur Installation.

3) Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist. Das folgende Symbol wird auf Ihrem Desktop angezeigt.

 

Schritt 2 Doppelklicken Sie auf das tpPLC-Symbol, um das Dienstprogramm zu öffnen.

Schritt 3 Schließen Sie Ihren Computer einfach über ein Ethernet-Kabel oder drahtlos an ein Powerline-Gerät an.

Anschließend zeigt das Dienstprogramm das Powerline-Netzwerk mit dem lokalen Powerline-Gerät unten und den Remote-Powerline-Geräten darüber an.

Tipps:

1. Wenn das Dienstprogramm den Adapter nicht erkennen kann, deaktivieren / deinstallieren Sie zuerst die Firewall und den Virenschutz auf Ihrem Computer und installieren Sie das Dienstprogramm dann erneut.

2. Sie können auf jedes Gerät klicken, um die aktuellen Powerline-Datenraten anzuzeigen. Wenn zwischen den beiden Geräten eine rote Linie angezeigt wird, verschieben Sie eines der

Geräte an einen anderen Ort und überprüfen Sie die Raten erneut.

 

Erfahren Sie mehr über die einzelnen Funktionen und Konfigurationen. Rufen Sie das Download-Center auf, um das Handbuch Ihres Produkts herunterzuladen.

Subscription Für TP-Link ist Datenschutz sehr wichtig. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbedingungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von TP-Link.