Einrichtung eines Mesh-Netzwerks mit TP-Link DSL-Modem-Router

User Application Requirement
Aktualisiert 04-16-2024 05:03:34 AM 3019
Dieser Artikel gilt für: 

Ob große Wohnung, mehrstöckiges Einfamilienhaus oder weitläufiger Garten - manchmal reicht das Funknetz des TP-Link DSL-Modem-Routers allein nicht aus, um jeden Winkel der Wohnung lückenlos mit Wi-Fi zu versorgen. Doch nicht nur große Entfernungen, sondern auch undurchlässige Wände und funkstörende Materialien können dazu führen, dass in manchen Räumen nur wenig oder gar kein WLAN-Signal ankommt.

 

Damit Sie in einer solchen Umgebung überall mit Höchstgeschwindigkeit surfen, streamen und spielen können, fügen Sie einfach ein zusätzliches TP-Link-Produkt mit Mesh-Funktion hinzu, wie den TP-Link Range Extender oder den TP-Link Powerline Extender. TP-Link DSL-Modem-Router unterstützt 2 typen von Mesh-Technologien, OneMesh und EasyMesh. Diese FAQ konzentriert sich auf den Unterschied zwischen diesen beiden Technologien und darauf, wie man ein Mesh-Netzwerk mit einem DSL-Modem-Router erstellt.

 

OneMesh™

OneMesh™ ist ein Markenzeichen für alle SOHO-Produkte von TP-Link, die Mesh-Netzwerke unterstützen können, einschließlich WLAN-Router, DSL-Modem-Router, 3G/4G-Router, Range Extender, Powerline-Adapter, usw. OneMesh™ verbindet auf intelligente Weise mobile Geräte mit Ihrem Router oder Extender, abhängig davon, welche Verbindung die beste ist.

 

Sie können unter TP-Link OneMesh-kompatible Geräte nachlesen, welche von TP-Links xDSL-Modem-Routern, Range Extendern und Powerline Extednern OneMesh™ unterstützen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der OneMesh™-Router nur mit OneMesh™ RE oder OneMesh™ PLC gekoppelt werden kann, um ein Mesh-Netzwerk aufzubauen.

So stellen Sie eine OneMesh-Verbindung mit TP-Link DSL-Modem-Router und Range Extender oder Powerline Extender her,

Schritt 1: Verbinden Sie den OneMesh™ DSL-Modem-Router mit dem Internet.

TP-Link VoIP DSL Modem Router mit verschiedenen Internet Service Providern einrichten

Schritt 2: Fügen Sie ein OneMesh™ Range Extender oder einen OneMesh™ Powerline Extender zum OneMesh™ DSL-Modem-Router-Netzwerk hinzu.

So konfigurieren Sie OneMesh Range Extender über die WPS-Taste

So fügen Sie einen TP Link OneMesh Powerline-Adapter zu Ihrem bestehenden OneMesh-Netzwerk hinzu

 

EasyMesh

EasyMesh ist eine von der WiFi Alliance eingeführte Standardzertifizierung, die einen standardgestützten Zugang zu multiplen AP-Netzwerken ermöglicht. Es handelt sich um einen einfachen Standard, der das Protokoll für die Interkonnektivität zwischen verschiedenen APs definiert. WiFi EasyMesh-Netzwerke verwenden einen gemeinsamen Standard, der es ermöglicht, Geräte unterschiedlicher Hersteller miteinander zu kommunizieren, zu verbinden und zu konfigurieren. Dies bringt Flexibilität und ermöglicht es Geräten unterschiedlicher Hersteller, zusammenzuarbeiten, um die Kapazität und den Durchsatz zu erhöhen, indem sie ein intelligentes und anpassungsfähiges Netzwerk bilden. Ganz zu schweigen davon, dass diese Netzwerke einfach einzurichten und zu warten sind. Diese Netzwerke können sich selbständig organisieren, um überall im Haus, im Büro oder im Außenbereich eine einheitliche Abdeckung zu gewährleisten. Sie können auf TP-Link EasyMesh-kompatible Geräte klicken, um herauszufinden, welche TP-Link xDSL-Modem-Router und Range Extender EasyMesh unterstützen.

So erstellen Sie eine EasyMesh-Verbindung zwischen einem TP-Link DSL-Modem-Router und einem Range Extender, 

Schritt 1: Verbinden Sie den EasyMesh DSL-Modem-Router mit dem Internet und lassen Sie diesen als Haupt-Mesh-Knotenpunkt von Easymesh agieren.

TP-Link VoIP DSL Modem Router mit unterschiedlichen Internet Service Providern einrichten

Schritt 2, fügen Sie Easymesh-Satelliten zum EasyMesh DSL-Modem-Router-Netzwerk hinzu.

Einrichtungsvideo für TP-Link EasyMesh-Geräte

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass bestimmte Modelle Firmware-Updates benötigen, um OneMesh oder Easymesh zu unterstützen. Achten Sie daher auf die nächsten Firmware-Versionen auf der offiziellen TP-Link-Website und vergwissern Sie sich, dass die Firmware Ihres Geräts auf dem neuesten Stand ist.

 

Häufig gestellte Fragen

1, Kann ich TP-Link EasyMesh-Produkte zusammen mit TP-Link OneMesh- oder Deco Mesh-Produkten verwenden?

A. Ja und Nein. Wi-Fi EasyMesh , TP-Link OneMesh™ und Deco Mesh sind drei verschiedene WLAN-Mesh-Lösungen, die von TP-Link angeboten werden. Sie können kein Mesh-Netzwerk aufbauen, indem Sie TP-Link OneMesh™-Router/Extender mit Deco Mesh kombinieren, aber Sie können ein Mesh-System mit TP-Link EasyMesh- und OneMesh™-Geräten aufbauen. Mit anderen Worten, Sie können immer noch ein Mesh-Netzwerk aufbauen, sofern Sie "EasyMesh-Router + Onemesh-Extender" oder "OneMesh-Router + EasyMesh-Extender" haben.

Hinweis: TP-Link DSL-Modemrouter, die EasyMesh unterstützen, wie z. B. der Archer VX800v, können kein Mesh-Netzwerk mit Powerline-Adaptern, Range Extendern und Routern aufbauen, die nur OneMesh™ unterstützen.

 

2, Kann ich TP-Link EasyMesh-Geräte mit EasyMesh-Produkten von anderen Herstellern oder Unternehmen verwenden? Sind diese kompatibel?

A. Theoretisch funktioniert TP-Link EasyMesh mit allen EasyMesh-zertifizierten Produkten aufgrund der standardisierten EasyMesh-Technologie. Die EasyMesh-Vernetzungsmethoden können jedoch je nach Hersteller variieren. Daher empfehlen wir unbedingt, TP-Link EasyMesh-Produkte zusammen zu verwenden, um die beste Leistung und volle Kompatibilität zu gewährleisten.

 

 3, Können die TP-Link OneMesh™-Produkte ein Mesh-Netzwerk mit Produkten anderer Marken aufbauen?

A. Nein. TP-Link OneMesh™ ist eine private Mesh-Technologie von TP-Link und kann nur ein Mesh-Netzwerk mit anderen TP-Link OneMesh™-Produkten aufbauen.

 

Finden Sie diese FAQ hilfreich?

Mit Ihrer Rückmeldung tragen Sie dazu bei, dass wir unsere Webpräsenz verbessern.

Recommend Products

Von United States?

Erhalten Sie Produkte, Events und Leistungen speziell für Ihre Region