Wie verwende ich den Privatsphäre-Modus meiner Tapo-Kamera?

Configuration Guide
Aktualisiert 10-10-2022 12:41:31 PM 37153
Dieser Artikel gilt für: 

Der Privatsphäre-Modus ist eine intelligente Funktion der Tapo-Kameras. Sollten Sie eine Kamera in Ihrem Wohnzimmer haben und nicht wollen, dass Sie beim Fernsehen überwacht oder aufgezeichnet werden, können Sie den Privatsphäre-Modus aktivieren. Dadurch wird die Kamera daran gehindert, Video und Audio zu streamen und aufzuzeichnen.

 

Sobald der Privatsphäre-Modus aktiviert wird, werden die Live-Streaming- und Aufnahmefunktionen vorübergehend deaktiviert, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Funktionen wie Sprechen, Sprachanrufe, Bewegungserkennung, Kamerawarnungen oder -benachrichtigungen, Schwenk- und Neigungssteuerung (für Tapo C200) funktionieren dann nicht mehr. Sie können nur die Wiedergabe oder den Speicher anzeigen.

 

So aktivieren und deaktivieren Sie den Privatsphäre-Modus

Sie können den Privatsphäre-Modus über die Tapo-App aktivieren oder deaktivieren.

 

Methode 1: Auf der Seite der Live-Ansicht

Gehen Sie zur Seite Live-Ansicht und tippen Sie auf, um den Privatsphäre-Modus   zu aktivieren. Ist er aktiviert, wird die Kameraansicht schwarz. Klicken Sie auf Beenden, um den Privatsphäre-Modus zu deaktivieren.

 

Methode 2: Über die Seite für Erweiterte Einstellungen

1. Gehen Sie auf Kameraeinstellungen > Erweiterte Einstellungen > Datenschutzmodus.

2. Schalten Sie die Option ein oder aus, um den Privatsphäre-Modus zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?

Mit Ihrer Rückmeldung tragen Sie dazu bei, dass wir unsere Webpräsenz verbessern.

Recommend Products

Von United States?

Erhalten Sie Produkte, Events und Leistungen speziell für Ihre Region