Wie aktualisiert man die Firmware des AC VDSL / ADSL Modem Routers (neues Logo)?

Configuration Guide
Updated 07-01-2018 07:59:25 AM
Dieser Artikel gilt für: 

Wir werden Sie über die Web-Management-Seite informieren, wenn eine Update-Firmware für Ihren Router verfügbar ist. Die neueste Firmware kann auch kostenlos von der Support-Seite unserer Website www.tp-link.com heruntergeladen werden.

Hinweis:

1. Stellen Sie sicher, dass Sie eine stabile Verbindung zwischen dem Router und Ihrem Computer haben. Es wird NICHT empfohlen, die Firmware kabellos zu aktualisieren.

2. Stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Firmware-Upgrade ein an den Router angeschlossenes USB-Speichergerät entfernen, um Datenverlust zu vermeiden.

3. Sichern Sie Ihre Router-Konfiguration, bevor Sie die Firmware aktualisieren.

4. Schalten Sie den Router während des Firmware-Upgrades NICHT aus.

In diesem Beispiel verwenden wir den Archer VR2800 als Demonstration.

Sichern und Wiederherstellen von Konfigurationseinstellungen

Die Konfigurationseinstellungen werden als Konfigurationsdatei im Router gespeichert. Sie können die Konfigurationsdatei zur späteren Verwendung auf Ihrem Computer sichern und den Modemrouter nach dem Firmware-Upgrade oder bei Bedarf aus der Sicherungsdatei auf vorherige Einstellungen zurücksetzen.

1. Melden Sie sich am Webinterface des Modemrouters an. Weitere Informationen finden Sie unter So melden Sie sich bei der webbasierten Benutzeroberfläche des AC VDSL / ADSL-Modemrouters an (neues Logo)?

2. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert> System Tools> Sichern & Wiederherstellen.

3. Klicken Sie auf Sicherung, um eine Kopie der aktuellen Einstellungen auf Ihrem lokalen Computer zu speichern. Ein Konf. Die bin-Datei wird auf Ihrem Computer gespeichert.

4. Klicken Sie auf Durchsuchen, um die vorherige Sicherungskonfigurationsdatei zu suchen, und klicken Sie auf Wiederherstellen.

5. Warten Sie auf die Wiederherstellung und der Modem-Router wird automatisch neu gestartet.

Online-Upgrade

1. Melden Sie sich am Webinterface des Modemrouters an. Weitere Informationen finden Sie unter So melden Sie sich bei der webbasierten Benutzeroberfläche des AC VDSL / ADSL-Modemrouters an (neues Logo)?

2. Wenn ein Firmware-Update für Ihren Router verfügbar ist, wird das Aktualisierungssymbol in der oberen rechten Ecke der Seite angezeigt. Klicken Sie auf das Symbol, um zur Seite Firmware-Aktualisierung zu gelangen.

Alternativ können Sie unter Erweitert> Systemprogramme> Firmware-Aktualisierung auf Nach Updates suchen klicken, um zu sehen, ob neue Firmware verfügbar ist.

Tipps: Wenn ein neues wichtiges Firmware-Update für Ihren Router verfügbar ist, wird beim Öffnen einer neuen Webseite die Benachrichtigung (ähnlich wie unten) auf Ihrem Computer angezeigt. Klicken Sie auf Jetzt aktualisieren, und melden Sie sich bei der Webverwaltungsseite an. Sie sehen die Firmware-Upgrade-Seite.

3. Warten Sie ein paar Minuten auf das Upgrade und den Neustart.

Lokales Upgrade

1. Laden Sie die neueste Firmware-Datei für den Router von unserer Website www.tp-link.com herunter.

2. Melden Sie sich am Webinterface des Modemrouters an. Weitere Informationen finden Sie unter So melden Sie sich bei der webbasierten Benutzeroberfläche des AC VDSL / ADSL-Modemrouters an (neues Logo)?

3. Gehen Sie zu Erweitert> System Tools> Firmware Upgrade.

4. Konzentrieren Sie sich auf den Bereich Geräteinformationen. Stellen Sie sicher, dass die heruntergeladene Firmware-Datei mit der Hardware-Version übereinstimmt.

5. Konzentrieren Sie sich auf den Bereich Lokale Aktualisierung. Klicken Sie auf Durchsuchen, um nach der heruntergeladenen neuen Firmware-Datei zu suchen, und klicken Sie auf Upgrade.

6. Warten Sie ein paar Minuten auf das Upgrade und den Neustart. 

Weitere Informationen zu jeder Funktion und Konfiguration erhalten Sie im Download Center. Dort können Sie auch das Handbuch zu Ihrem Produkt herunterzuladen.