Wie richte ich ein dynamisches DNS-Dienstkonto auf dem AC VDSL / ADSL Modem Router ein (neues Logo)?

Configuration Guide
Updated 07-02-2018 10:34:20 AM
Dieser Artikel gilt für: 

Die meisten ISPs (Internet Service Provider) weisen dem Router eine dynamische IP-Adresse zu und Sie können diese IP-Adresse für den Remote-Zugriff auf Ihren Router verwenden. Die IP-Adresse kann sich jedoch jederzeit ändern und Sie wissen nicht, wann sie sich ändert. In diesem Fall benötigen Sie möglicherweise die DDNS-Funktion (Dynamic Domain Name Server) auf dem Router, um Ihnen und Ihren Freunden den Zugriff auf Ihren Router und lokale Server (FTP, HTTP usw.) über den Domänennamen zu ermöglichen.

 

Hinweis: DDNS funktioniert nicht, wenn der Internetdienstanbieter dem Modemrouter eine private WAN-IP-Adresse (z. B. 192.168.1.x) zuweist.

Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um DDNS einzurichten:

 

In diesem Beispiel nehmen wir den Archer VR2800v als Demonstration.

 

1. Melden Sie sich am Webinterface des Modemrouters an. Weitere Informationen finden Sie unter So melden Sie sich bei der webbasierten Benutzeroberfläche des AC VDSL / ADSL-Modemrouters an (neues Logo)?

 

2. Gehen Sie zu Erweitert> Netzwerk> Dynamisches DNS.

 

3. Wählen Sie den DDNS-Dienstanbieter (TP-Link, Dyndns oder NO-IP).

 

4. Um den TP-Link DDNS-Dienst zu nutzen, sollten Sie sich mit Ihrer TP-Link ID anmelden.

 

5. Wenn Sie sich für einen anderen DDNS-Dienst entscheiden, sollten Sie sich auch mit Ihrem DDNS-Konto anmelden, einen Dienstanbieter auswählen und auf Zur Registrierung gehen klicken. Geben Sie den Benutzernamen, das Kennwort und den Domänennamen des Kontos ein (z. B. lisa.ddns.net) ).

 

 6. Klicken Sie auf Anmelden und Speichern.

 

Tipps: Wenn Sie ein neues DDNS-Konto verwenden möchten, melden Sie sich bitte zuerst ab, und melden Sie sich dann mit dem neuen Konto an.

Weitere Informationen zu jeder Funktion und Konfiguration erhalten Sie im Download Center. Dort können Sie auch das Handbuch zu Ihrem Produkt herunterzuladen.