Wie konfiguriert man die Druckerfreigabe auf einem AC VDSL / ADSL Modem Router (neues Logo)?

Configuration Guide
Updated 07-02-2018 12:28:31 PM
Dieser Artikel gilt für: 

Mit der Funktion Druckerfreigabe können Sie einen Drucker für verschiedene Computer freigeben, die an den Modemrouter angeschlossen sind.

Wenn Ihr Drucker über einen Ethernet-Anschluss oder eine WLAN-Funktion verfügt, ignorieren Sie diesen Artikel und wenden Sie sich an den technischen Support des Unternehmens Ihres Druckers.

Hinweis: Drucker, die auf dieser Seite nicht aufgeführt sind, sind möglicherweise nicht mit dem Modemrouter kompatibel: http://www.tp-link.com/common/compatible/print-server/

In diesem Beispiel verwenden wir den Archer VR2800 als Demonstration.

1. Installieren Sie den Treiber des Druckers

Stellen Sie sicher, dass Sie den Treiber des Druckers auf jedem Computer installiert haben, der den Druckerdienst benötigt. Wenden Sie sich an den Druckerhersteller, wenn Sie den Treiber nicht haben.

2. Schließen Sie den Drucker an

Schließen Sie einen Drucker mit dem USB-Kabel an den USB-Anschluss an. Warten Sie einige Sekunden, bis die USB-LED leuchtet.

3. Installieren Sie das TP-Link USB-Drucker-Controller-Dienstprogramm.

Das Dienstprogramm TP-Link USB Printer Controller unterstützt Sie beim Zugriff auf den freigegebenen Drucker. Downloaden und installieren Sie das Dienstprogramm auf jedem Computer, der den Druckerdienst benötigt.

1) Besuchen Sie http://www.tp-link.com/app/usb/

2) Klicken Sie auf PC-Dienstprogramm (für Windows-Benutzer) oder Mac-Dienstprogramm, um die Installationsdatei herunterzuladen und zu dekomprimieren.

3) Öffnen Sie den unkomprimierten Ordner und klicken Sie dann auf TP-Link USB Printer Controller Setup (für Windows-Benutzer) oder auf TP-Link UDS Printer Controller Installer (für Mac-Benutzer), um das Dienstprogramm zu installieren.

4. Greifen Sie auf den Drucker zu

Sie sollten den freigegebenen Drucker als Drucker automatisch verbinden auf jedem Computer einrichten, der den Druckerdienst benötigt.

1) Doppelklicken Sie auf das Symbol  auf Ihrem Desktop, um den USB Printer Controller zu starten.

2) Markieren Sie den freigegebenen Drucker.

3) Klicken Sie auf die Registerkarte Auto-Connect for printing, um eine Liste zu öffnen, und wählen Sie Set Auto-Connect Printer.

4) Wählen Sie den Drucker, den Sie teilen, und klicken Sie auf Übernehmen.

5) Sie sehen den Drucker als Auto-Connect-Drucker markiert. Jetzt können Sie mit diesem Drucker drucken.

Tipps: Der Druckserver ermöglicht auch die gemeinsame Nutzung der Scanfunktion von MFPs (Multifunktionsdruckern) durch verschiedene Clients. Um mit dem TP-Link USB Printer Controller zu scannen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker und wählen Sie Network Scanner. Dann erscheint ein Scan-Fenster. Schließen Sie den Scanvorgang ab, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

 

Weitere Informationen zu jeder Funktion und Konfiguration erhalten Sie im Download Center. Dort können Sie auch das Handbuch zu Ihrem Produkt herunterzuladen.