Wie bereite ich mich auf die Verwendung des tpPLC Utility (neues Logo) vor?

Configuration Guide
Updated 06-25-2018 18:48:52 PM
Dieser Artikel gilt für: 

1. Laden Sie das Dienstprogramm herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer.

• Für Windows benutzer

  1. Rufen Sie die Supportseite Ihres Produkts unter http://www.tp-link.com auf und laden Sie das Paket tpPLC Utility herunter (Sie können die Modellnummer in die Suchleiste eingeben).

 

  1. Doppelklicken Sie auf das Paket und befolgen Sie den Installationsassistenten, um das Dienstprogramm zu installieren.

 

Hinweis: WinPcap (Version 4.1.2 oder höher) ist für das Dienstprogramm tpPLC erforderlich. Wenn es auf Ihrem Computer nicht gefunden wird, führt Sie der Assistent zur Installation.

c) Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist. Das folgende Symbol wird auf Ihrem Desktop angezeigt.

d) Doppelklicken Sie auf das Symbol tpPLC, um das Dienstprogramm zu öffnen.

• Für Mac Benutzer

  1. Rufen Sie die Produktsupport-Seite unter http://www.tp-link.com auf und laden Sie das Paket tpPLC Utility herunter.
  2. Doppelklicken Sie auf das Paket, und ziehen Sie tpPLC in Anwendungen.

 

c) Suchen Sie das Dienstprogramm in Launchpad oder Anwendungen. Klicke einmal um es zu öffnen. 

2. Verbinden Sie Ihren Computer einfach per Ethernetkabel oder drahtlos mit einem Powerline-Gerät. Dann zeigt Ihnen das Dienstprogramm das Powerline-Netzwerk mit dem lokalen Powerline-Gerät unten und den entfernten Powerline-Geräten darüber.

Tipps: Sie können auf jedes Gerät klicken, um die aktuellen Datenübertragungsraten für Powerline anzuzeigen. Wenn Sie zwischen zwei Geräten eine rote Linie sehen, bewegen Sie eines der Geräte an einen anderen Ort und überprüfen Sie die Raten erneut.

Weitere Informationen zu jeder Funktion und Konfiguration erhalten Sie im Download Center. Dort können Sie auch das Handbuch zu Ihrem Produkt herunterzuladen.