Was kann ich tun, wenn ich über einen WLAN-Router nicht auf das Internet zugreifen kann?

Troubleshooting
Aktualisiert 06-11-2021 14:53:23 PM 784334
Dieser Artikel gilt für: 

Dieser Artikel hilft Ihnen bei der Fehlerbehebung, wenn Sie vom TP-Link-Router kein Internet erhalten.

 Bevor Sie den Schritt lesen, können Sie sich auch auf das Video zur Fehlerbehebung beziehen:

 

Was soll ich tun, wenn ich nicht auf das Internet zugreifen kann? - Verwenden eines Kabelmodems und eines TP-Link-Routers

 

Was soll ich tun, wenn ich nicht auf das Internet zugreifen kann? - Verwenden eines DSL-Modems und eines TP-Link-Routers

Melden Sie sich zunächst bei der webbasierten Oberfläche des Routers an. Weitere Informationen finden Sie unter  So melden Sie sich bei der webbasierten Oberfläche von Wi-Fi-Routern an (neues Logo). Gehen Sie dann zu Erweitert > Status , um die Internet-IP-Adresse zu überprüfen.

 

Fall 1. Wenn die Internet-IP-Adresse als 0.0.0.0 ungültig ist. 

 

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass die physische Verbindung zwischen dem Router und dem Modem ordnungsgemäß ist.  Ihr Modem sollte an den WAN / Internet-Port des TP-Link-Routers angeschlossen sein.

Schritt 2. Schließen Sie den Computer direkt an Ihr Modem an, um die Verbindung zu überprüfen. Wenn Ihr Modem kein Internet hat, starten Sie Ihr Modem neu. Bitte wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter, wenn noch kein Internetzugang vorhanden ist.

Schritt 3. Klonen Sie die MAC-Adresse Ihres Computers.

1). Schließen Sie den Computer über ein Kabel wieder an den TP-Link-Router an. Melden Sie sich bei der Weboberfläche des TP-Link-Routers an, gehen Sie zu Erweitert > Netzwerk > Internet und konzentrieren Sie sich auf den   Abschnitt MAC-Clone.

2). Wählen Sie Aktuelle Computer-MAC-Adresse verwenden und klicken Sie auf Speichern.

Tipps: Wenn Sie den MAC-Clone ausführen, verwenden Sie bitte eine Kabelverbindung auf Ihrem Computer.

Schritt 4. Ändern Sie die LAN-IP-Adresse des Routers.

Hinweis: Die meisten TP-Link-Router verwenden 192.168.0.1/192.168.1.1 als Standard-LAN-IP-Adresse, was zu Konflikten mit dem IP-Bereich Ihres vorhandenen ADSL-Modems / Routers führen kann. In diesem Fall kann der Router nicht mit Ihrem Modem kommunizieren und Sie können nicht auf das Internet zugreifen. Um dieses Problem zu beheben, müssen wir die LAN-IP-Adresse des Routers ändern, um solche Konflikte zu vermeiden, z. B. 192.168.2.1.

Sie können sich bei der Weboberfläche Ihres TP-Link-Routers anmelden und dann zu  Erweitert  >  Netzwerk  >  LAN gehen . Ändern Sie die LAN-IP-Adresse wie in der folgenden Abbildung dargestellt. Hier nehmen wir als Beispiel 192.168.2.1. Klicken Sie auf Speichern.

Schritt 5. Starten Sie das Modem und den Router neu.

1) Schalten Sie Ihr Modem und Ihren Router aus und lassen Sie sie 1 Minute lang ausgeschaltet.

2) Schalten Sie zuerst Ihren Router ein und warten Sie ca. 2 Minuten, bis er einen festen Strom erhält.

3) Schalten Sie das Modem ein und warten Sie ca. 2 Minuten, bis alle Anzeigen Ihres Modems leuchten.

4) Warten Sie noch 1 oder 2 Minuten und überprüfen Sie den Internetzugang.

Schritt 6. Überprüfen Sie den Internetverbindungstyp.

Bestätigen Sie Ihren Internetverbindungstyp, den Sie vom ISP erfahren können.

 

 

Fall 2. Wenn die Internet-IP-Adresse gültig ist und die öffentliche IP-Adresse.

Tipps: Sie können whatismypublicip.com besuchen und prüfen, ob Ihre IP-Adresse eine öffentliche IP-Adresse ist oder nicht.

Schritt 1. Ihr Computer erkennt möglicherweise keine DNS-Serveradressen. Bitte konfigurieren Sie den DNS-Server manuell.

1) Gehen Sie zu Erweitert > Netzwerk > DHCP-Server.

 2) Geben Sie 8.8.8.8 als primären DNS ein und klicken Sie auf Speichern.

Tipps: 8.8.8.8 ist ein sicherer und öffentlicher DNS-Server, der von Google betrieben wird.

 

Schritt 2. Starten Sie das Modem und den Router neu.

1) Schalten Sie Ihr Modem und Ihren Router aus und lassen Sie sie 1 Minute lang ausgeschaltet.

2) Schalten Sie zuerst Ihren Router ein und warten Sie ca. 2 Minuten, bis er einen festen Strom erhält.

3) Schalten Sie das Modem ein und warten Sie ca. 2 Minuten, bis alle Anzeigen Ihres Modems leuchten.

4) Warten Sie noch 1 oder 2 Minuten und überprüfen Sie den Internetzugang.

Schritt 3. Setzen Sie den Router auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurück und konfigurieren Sie den Router neu.

 

Bitte wenden Sie sich   mit den folgenden Informationen an den technischen Support von TP-Link, wenn Sie nach den obigen Vorschlägen immer noch keinen Internetzugang haben.

1). die Internet-IP-Adresse Ihres TP-Link-Routers;

2). die Modellnummer Ihres Modems, ist es Kabelmodem oder DSL-Modem?

3). Ob Sie alle oben aufgeführten Vorschläge ausprobiert haben oder nicht. Wenn ja, was sind sie?

 

Weitere Informationen zu den einzelnen Funktionen und Konfigurationen erhalten Sie im  Download Center  , um das Handbuch Ihres Produkts herunterzuladen.

 

Related FAQs

Recommend Products

Newsletter abonnieren Für TP-Link ist Datenschutz sehr wichtig. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbedingungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von TP-Link.

Von United States?

Erhalten Sie Produkte, Events und Leistungen speziell für Ihre Region