Year:
--  
Sep.2019
03

IFA: TP-Link erweitert beliebte Deco-Reihe von WLAN-Mesh-Sets

Mesh-Intelligenz kombiniert mit Wi-Fi 6 und neue Mesh-Sets mit Powerline-Funktionalität

  • Deco X60 und Deco X20 vereinen Mesh-Technologie mit Wi-Fi 6
  • Neuer WLAN-Standard für mehr Kapazität, Stabilität und Geschwindigkeit
  • Mesh-Netzwerk mit integrierter Powerline-Technologie bietet der Deco P9

 

Mesh-Set mit Wi-Fi 6: Deco X60

Der Deco X60 ist TP-Links erstes Mesh-System mit Wi-Fi 6, das in der Variante mit drei Einheiten eine Fläche von bis zu 650 Quadratmetern mit WLAN versorgen kann. Der Deco X60 stellt verzögerungsfreie Datenübertragung (575 Mbit/s auf 2,4 GHz und 2400 Mbit/s auf 5 GHz) für mehr als 100 Geräte zur Verfügung und weist die genutzte Bandbreite nach Bedarf anstatt Anzahl zu. So werden unnötig blockierte Ressourcen freigegeben und auf aktive Nutzer verteilt. Durch seine gezielte Effizienzsteigerung sorgt er für eine Kapazitätserweiterung bei parallellaufenden Anwendungen. So sind bandbreitenintensive Erlebnisse wie TV Streaming, Gaming oder Smart Home-Kommunikation gleichzeitig möglich.


Einstiegs-Mesh-Set Deco X20 mit Wi-Fi 6

Etwas kleiner in der Ausstattung aber nicht minder leistungsstark ist der Deco X20. Auch er hat Wi-Fi 6 mit an Bord und erreicht eine Geschwindigkeit von rund 1800 Mbit/s (575 Mbit/s auf 2,4 GHz und 1200 Mbit/s im 5 GHz) für eine Abdeckung auf bis zu 530 Quadratmetern (3er Pack). Jede Einheit des Dualband Mesh-Sets verfügt über zwei Gigabit Ports und wie bei dem Deco X60 bekommen Nutzer mit HomeCare eine Antivirussoftware und umfangreiche Kinderschutzfunktionen gleich kostenlos dazu. Je nach Einsatzzweck lässt sich der Deco X20 auch als Access Point betreiben.

Deco P9 vereint Mesh mit Powerline

Dieser Deco vereint die Intelligenz eines Mesh-Netzwerkes mit der Funktionalität von Powerline, also der Datenübertragung über den heimischen Stromkreislauf. Somit lässt sich das WLAN-Signal auch an entfernte Orte durch dicke Wände und Decken wie etwa in den Hobbykeller transportieren. Im Vergleich zum bereits erhältlichen Deco P7 kommt der P9 nicht in Satellitenform, sondern im schicken Säulen-Design daher und lässt sich damit nahtlos in die heimische Wohnwelt integrieren. Wer TV, Set-Top-Box oder PC lieber per Kabel ins Netzwerk hängen will, dem stehen hierfür pro Einheit zwei Gigabit-Ports zur Verfügung. 


Bildmaterial finden Sie hier: https://shwca.se/TP-Link_IFA2019

 Weitere Informationen über TP-Link erhalten Sie hier: www.tp-link.com/de

 

 

Über TP-Link:

Gegründet 1996, TP-Link ist ein weltweit führender Hersteller von Netzwerk- und Zubehörprodukten, die in allen Aspekten des digitalen Alltags Verwendung finden. Seit vielen Jahren wird das Unternehmen von den Analysten der IDC als weltweite Nummer 1 unter allen Anbietern von WLAN-Produkten genannt. TP-Link ist in über 170 Ländern vertreten.

 

Die TP-Link Deutschland GmbH besteht seit April 2009 in Hofheim am Taunus nahe Frankfurt am Main und beherbergt das westeuropäische Sales-/ Marketing-Team, den Support und das Zentrallager für Westeuropa. Über renommierte Distributions-, Online- und Retail-Partner vertreibt TP-Link ein umfangreiches Sortiment bestehend aus preisgekrönten SOHO-Produkten (WLAN, DSL, Powerline, Repeater, UMTS/LTE, Printserver, IP-Kameras) und SMB-Produkten (Switch, Router, SFP-Module, Medienkonverter, Netzwerkadapter). Ergänzende Geschäftsfelder sind Smart Home, Lifestyle (Smartphones der Marke Neffos) und Accessoires. Mehr unter: www.tp-link.de

 

Ansprechpartner für die Presse:

 

Markus Kohlstock

Senior PR and Marketing Manager

E-Mail: marketing.de@tp-link.com

Tel.: 06122-53 693-265


TP-Link Deutschland GmbH

Robert-Bosch-Straße 9

65719 Hofheim am Taunus

www.tp-link.de / www.neffos.de