Year:
--  
Feb.2019
12

TP-Link zeigt auf der didacta 2019 effiziente Netzwerklösungen für digitale Lernkonzepte

Hofheim am Taunus, 12. Februar 2019 TP-Link, weltweit führender Hersteller von Netzwerkprodukten, ist Aussteller auf der Bildungsmesse didacta vom 19. bis 23. Februar in Köln. Der WLAN-Spezialist zeigt in Halle 06.1, Stand C070 seine Netzwerklösung OMADA, mit der sich Bildungseinrichtungen bei geringem Ressourceneinsatz ein hoch performantes und stabiles Netzwerk einrichten können. OMADA ist eine kosteneffiziente Hybrid-Cloud-Netzwerklösung, die sich individuell erweitern und zentral wie dezentral per App verwalten lässt. Mit dem OMADA Cloud-Management können mehrere hundert Komponenten individuell miteinander zu einer professionellen, einfach skalierbaren WLAN-Lösung kombiniert werden.

 

Gerade im Hinblick auf das im „DigitalPakt Schule“ definierte Ziel, Schulen besser mit digitaler Technik auszustatten, bietet OMADA von TP-Link Vorteile für flexible Einsatzszenarien. Messebesucher können sich bei einer Live-Demonstration am Stand von TP-Link die Einfachheit und Vielfältigkeit dieser Verwaltungsplattform präsentieren lassen. Das Sales-Team hilft auch in Zusammenarbeit mit seinen Vertriebspartnern bei der konzeptionellen Umsetzung des Projektes.

 

Die OMADA-Produktfamilie von TP-Link

 

Weitere Informationen über TP-Link erhalten Sie hier: www.tp-link.com/de

 

Über TP-Link:

TP-Link ist ein weltweit führender Hersteller von Netzwerkprodukten und hat sich im europäischen Raum besonders in der 
D-A-CH-Region durch effiziente, preisgünstige Produkte und verlässlichen Service einen Namen unter Branchenkennern gemacht. Die TP-Link Deutschland GmbH besteht seit April 2009 in Hofheim am Taunus nahe Frankfurt am Main und beherbergt das westeuropäische Sales-/ Marketing-Team, den Support und das Zentrallager für Westeuropa. Über unsere renommierten Distributions-, Online- und Retail-Partner vertreiben wir ein umfangreiches Sortiment bestehend aus preisgekrönten SOHO-Produkten (WLAN, DSL, Powerline, Repeater, UMTS/LTE, Printserver, IP-Kameras) und SMB-Produkten (Switch, Router, SFP-Module, Medienkonverter, Netzwerkadapter). Ergänzende Geschäftsfelder von steigender Relevanz sind Smart Home, Lifestyle (Smartphones der Marke Neffos) und Accessoires. Unser Bestreben ist es, der stetig wachsenden Zahl von Nutzern Produkte von höchster Qualität und Performance unter Beibehaltung von wettbewerbsfähigen Preisen zu bieten und somit langfristig Nr.1 zu werden. Derzeit werden weltweit ca. 26.000 Mitarbeiter beschäftigt (Stand März 2017). Im Jahr 2017 erwirtschaftete TP-Link weltweit einen Umsatz von rund 2,2 Milliarden USD. Mehr unter: www.tp-link.de

 

Ansprechpartner für die Presse:

 

Markus Kohlstock

Senior PR and Marketing Manager

E-Mail: marketing.de@tp-link.com

Tel.: 06122-53 693-265


TP-Link Deutschland GmbH

Robert-Bosch-Straße 9

65719 Hofheim am Taunus

www.tp-link.de / www.neffos.de