Wie verwende ich den Privatsphäre-Modus meiner Tapo-Kamera?

Configuration Guide
Aktualisiert 10-10-2022 12:41:31 PM 36850
Dieser Artikel gilt für: 

Der Privatsphäre-Modus ist eine intelligente Funktion der Tapo-Kameras. Sollten Sie eine Kamera in Ihrem Wohnzimmer haben und nicht wollen, dass Sie beim Fernsehen überwacht oder aufgezeichnet werden, können Sie den Privatsphäre-Modus aktivieren. Dadurch wird die Kamera daran gehindert, Video und Audio zu streamen und aufzuzeichnen.

 

Sobald der Privatsphäre-Modus aktiviert wird, werden die Live-Streaming- und Aufnahmefunktionen vorübergehend deaktiviert, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Funktionen wie Sprechen, Sprachanrufe, Bewegungserkennung, Kamerawarnungen oder -benachrichtigungen, Schwenk- und Neigungssteuerung (für Tapo C200) funktionieren dann nicht mehr. Sie können nur die Wiedergabe oder den Speicher anzeigen.

 

So aktivieren und deaktivieren Sie den Privatsphäre-Modus

Sie können den Privatsphäre-Modus über die Tapo-App aktivieren oder deaktivieren.

 

Methode 1: Auf der Seite der Live-Ansicht

Gehen Sie zur Seite Live-Ansicht und tippen Sie auf, um den Privatsphäre-Modus   zu aktivieren. Ist er aktiviert, wird die Kameraansicht schwarz. Klicken Sie auf Beenden, um den Privatsphäre-Modus zu deaktivieren.

 

Methode 2: Über die Seite für Erweiterte Einstellungen

1. Gehen Sie auf Kameraeinstellungen > Erweiterte Einstellungen > Datenschutzmodus.

2. Schalten Sie die Option ein oder aus, um den Privatsphäre-Modus zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?

Mit Ihrer Rückmeldung tragen Sie dazu bei, dass wir unsere Webpräsenz verbessern.

Recommend Products

Subscription Für TP-Link ist Datenschutz sehr wichtig. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbedingungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von TP-Link.

Von United States?

Erhalten Sie Produkte, Events und Leistungen speziell für Ihre Region