Stackable JetStream-52-Port-Gigabit-L3-Managed-Switch T3700G-52TQ

  • Zahlreiche Layer-3-Routingprotokolle wie RIP/OSPF/ECMP/VRRP für ein skalierbares Netz
  • Physisches Stacking für bis zu 8 Geräte für hohe Skalierbarkeit und effiziente Ausfalltoleranz

  • Der 10-Gigabit-Ethernet-Uplink behebt Datenstaus bei bandbreitenintensiven Anwendungen und erlaubt schnelle Paketauslieferung

  • Zwei einfach auszuwechselnde Netzteile minimieren Downtimes

  • PIM-SM/PIM-DM/IGMP-Snooping für optimierte Voice- und Videoanwendungen

  • RJ45-/Micro-USB-Konsolen-Ports und Out-of-band-Management-Port garantieren eine Vielzahl an Verwaltungsoptionen

  • Ein USB-2.0-Port vereinfacht das Importieren von Daten und die Wiederherstellung der Werkseinstellungen

Produktfunktionalitäten

TP-Links Jetstream T3700G-52TQ ist ein managebarer L3+-Switch, der für ein hochverfügbares, skalierbares und robustes Netz designt wurde. Mit einer Vielzahl an Routing-Protokollen, Geschwindigkeiten von 10 Gbit/s über Kabel, physisches Stacking, diverse Verwaltungsmöglichkeiten sowie einem zusätzlichen Netzteil ist TP-Links JetStream-Switch der T3700-Serie die sicherste und kosteneffizienteste Lösung für große Business- und ISP-Netze.

Erweiterte L3-Funktionen

Unser Switch der T3700-Serie unterstützt Layer-3-Routingprotokolle wie RIP, OSPF und VRRP, welche beim Aufbau skalierbarer und zuverlässiger Netzwerke helfen. Multicast-Routing-Protokolle wie PIM-SM und PIM-DM garantieren effizientes Routing für Multicast-Gruppen.

 

Physisches Stacking

Der Switch ist mit zwei festen und zwei optionalen 10G-SFP-Ports ausgestattet. Der T3700G-52TQ unterstützt Stacking mit bis zu acht Switches, wobei bis zu 384 Gigabit-Ethernet-Ports, 32 Gigabit-Combo-SFP- und 32 10G-SFP+-Ports sowie bis zu 1048 Gigabit-Gesamt-Switching-Kapazität bereitgestellt werden. Die Geräte im Stack lassen sich ganz einfach über eine einzige IP-Adresse konfigurieren und überwachen.

 

 

Out-of-Band-Management

Dieser Switch der T3700-Serie verfügt über drei Arten von Out-of-Band-Management-Ports: RJ45-Konsolen-Ports, Micro-USB-Ports und RJ45-Out-of-Band-Management-Ports. Die Micro-USB-Konsolen-Ports sind für Computer gedacht, die keine RS232(DB9)-Schnittstelle besitzen. So können Sie Ihren Switch mittels eines USB-Kabels über die CLI-Schnittstelle (Command-Line Interface) ansteuern. Der RJ45-Out-of-Band-Management-Port wird lediglich für die Verwaltung der Web-Oberfläche genutzt, sodass die restlichen RJ45-Ports zur Datenübertragung genutzt werden können.

 

HARDWARE-FUNKTIONEN
Standards und Protokolle IEEE 802.3i, IEEE 802.3u, IEEE 802.3ab, IEEE802.3z, IEEE 802.3ae, IEEE 802.3ad, IEEE 802.3x, IEEE 802.1d, IEEE 802.1s, IEEE 802.1w, IEEE 802.1q, IEEE 802.1x, IEEE 802.1p
Schnittstelle 48 10/100/1000Mbps RJ45 Ports
(Auto Negotiation/Auto MDI/MDIX)
4 Combo Gigabit SFP Slots
Up to 4 10G SFP+ Slots (2 fixed and 2 optional)
1 Micro-USB, 1 RJ45 Console Port
1 Management Port
1 USB Slot
Kabel 10BASE-T: UTP category 3, 4, 5 cable (maximum 100m)
100BASE-TX/1000Base-T: UTP category 5, 5e or above cable (maximum 100m)
100BASE-FX: MMF, SMF
1000BASE-X: MMF, SMF
10GBASE-LR
10GBASE-SR
Anzahl Lüfter 2 Removable
Spannungsversorgung 100~240VAC, 50/60Hz
Dual Hot-swappable power supply module: PSM150 (Maximum Output Power: 150W)
Abmessungen (B*T*H) 17.32*16.55*1.73 in. (440*420*44 mm)
Montage Rack Mountable
Maximale Leistungsaufnahme 58.82W (220V/50Hz)
Max Heat Dissipation 200.69 BTU/h
PHYSISCHES STACKING
Steckplätze für SFP+-Transceiver und DAC(Direct Attach Copper)-Kabel TXM431-SR
TXM431-LR
TXC432-CU1M
TXC432-CU3M
Maximale Anzahl installierbarer Stacking-Ports 2 SFP+
Geräte pro Stack 8
Verbindungsgeschwindigkeit beim Stacking (pro Port) 20 Gbps (Full-Duplex)
PERFORMANCE
Switchingkapazität Up to 176Gbps for a standalone switch
Paketweiterleitungsrate Up to 130.9Mpps for a standalone switch
MAC-Adresstabelle 32K
Paketpufferspeicher 4MB
Jumbo-Frames 12KB
Anzahl Routen 8K IPv4
Anzahl Statischer Routen 256 IPv4
Anzahl IP-Interfaces 128 IPv4
SOFTWARE-FUNKTIONEN
Quality of Service Support 802.1p CoS/DSCP priority
Support 8 priority queues
Queue scheduling: SP, WRR, SP+WRR
Ingress/Egress DiffServ
Port/Flow- based Rate Limiting
Voice VLAN
Layer2-Funktionen IGMP Snooping V1/V2/V3
MVR
802.3ad LACP (Up to 64 aggregation groups, 8 ports per group)
Spanning Tree STP/RSTP/MSTP
BPDU Filtering/Guard
TC/Root Protect
Loop back detection
802.3x Flow Control
VLAN Supports up to 4K VLANs simultaneously
IEEE 802.1Q VLAN/MAC VLAN/Protocol VLAN/QinQ/Private VLAN/GVRP
Sicherheit IP-MAC-Port-VID Binding
IEEE 802.1X
AAA
Radius/Tacacs+ Authentication and Accounting
DoS Defence
Dynamic ARP inspection (DAI)
IP Source Guard
SSH v1/v2
SSL v2/v3/TLSv1
Port Security
Access Control list
Broadcast/Multicast/Unknown-unicast Storm Control
Layer3-Funktionen Wire-speed IP forwarding
Static Routing
RIP v1, v2
OSPF v2
ECMP
PIM-SM/PIM-DM/IGMP
DHCP Server/Relay
ARP Proxy
VRRP
Verwaltung Web-based GUI and CLI management
SNMP v1/v2c/v3,compatible with public MIBs and TP-LINK private MIBs
RMON (1, 2, 3, 9 groups)
DHCP/BOOTP Client, DHCP Snooping, DHCP Option82
CPU Monitoring
Port Mirroring
Time Setting: SNTP
Integrated NDP/NTDP feature
Firmware Upgrade: TFTP & Web
SYSLOG & Public MIBS
Dual Image
IPv6 Management
SONSTIGES
Zertifizierung CE, FCC, RoHS
Verpackungsinhalt Switch; Power Cord; Quick Installation Guide; Resource CD; Rackmount Kit; Rubber Feet
Systemanforderungen Microsoft® Windows® 98SE, NT, 2000, XP, Vista™ or Windows 7/8, MAC® OS, NetWare®, UNIX® or Linux.
Umgebung Operating Temperature: 0℃~40℃ (32℉~104℉)
Storage Temperature: -40℃~70℃ (-40℉~158℉)
Operating Humidity: 10%~90% non-condensing
Storage Humidity: 5%~90% non-condensing