Verwaltung von Omada-Geräten an verschiedenen Standorten mit Omada SDN Controller über Port Forwarding (Controller 5.0 oder höher)

Configuration Guide
Aktualisiert 12-02-2023 02:10:28 AM 39533
Dieser Artikel gilt für: 

In dem unten dargestellten Netzwerkszenario befinden sich der Controller und die zu verwaltenden Geräte an verschiedenen Standorten im Internet. In diesem Artikel wird beschrieben, wie der Controller auf PC1 verwendet wird, um die Geräte über Portweiterleitung zu verwalten.

https://static.tp-link.com/upload/faq/image_20230423070153z.png

 

Schritt 1: Portweiterleitung für Router A auf dem Omada SDN Controller einrichten

Hinweis: In diesem Artikel gehen wir davon aus, dass Router A ein Omada-Gateway ist, das vom Controller verwaltet wird. In der Praxis reicht es aus, wenn Router A die Portweiterleitung einrichten kann.

 

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Übertragung > NAT > Portweiterleitung, und klicken Sie auf Neue Regel erstellen.

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230423150018-196_20230423070019h.jpeg

2. Legen Sie die Parameter für die Portweiterleitungsregel fest. In diesem Beispiel:

Quell-Port: 29810-29814

Ziel-IP: 192.168.0.101

Ziel-Port: 29810-29814

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230423150019-197_20230423070019c.jpeg

 

Schritt 2: Teilen Sie den Omada-Geräten die WAN-IP von Router A mit

 

Methode 1: Omada Discovery Utility

  1. Laden Sie das Omada Discovery Utility herunter und starten Sie es auf PC2.

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230423150019-198_20230423070020z.png

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230423150019-199_20230423070019l.png

 

  1. Router B, Switch und EAP werden vom Dienstprogramm erkannt. Klicken Sie auf die Schaltflächen "Select All" und "Batch Setting" in der unteren rechten Ecke.

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230423150019-200_20230423070020k.jpeg

 

  1. Geben Sie die erforderlichen Parameter ein, die zentrale IP ist die WAN-IP von Router A, 192.168.1.200.

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230423150019-201_20230423070020o.png Hinweis: Der Standard-Benutzername und das Standard-Passwort der Geräte im Werksreset-Modus sind admin/admin. Wenn Sie sie bereits in den Standalone-Modus versetzt und ihren Benutzernamen und ihr Passwort geändert haben, können Sie sie verwalten und ihren Benutzernamen und ihr Passwort separat eingeben.

 

  1. Die Geräte werden in der Geräteliste mit dem Status "PENDING" angezeigt, dann können Sie sie übernehmen und verwalten.

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230423150019-202_20230423070020a.jpeg

 

Methode 2: Eigenständige Verwaltungsseite

- Für Router B,

Gehen Sie zu System Tools > Controller Settings > Controller Inform URL, geben Sie die Router A WAN IP 192.18.1.200 in das Feld ein, dann kann Router B den Controller finden.

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230423150019-203_20230423070020d.jpeg

 

- Für Switch

Gehen Sie zu SYSTEM > Controller-Einstellungen > Controller Inform URL und geben Sie 192.168.1.200 ein.

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230423150019-204_20230423070020r.jpeg

 

- Für EAP

Gehen Sie zu System > Controller-Einstellungen > Controller Inform URL und geben Sie 192.168.1.200 ein.

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230423150019-205_20230423070020f.jpeg

 

Nachdem Sie die Geräte über die Controller-IP informiert haben, erscheinen die Geräte in der Controller-Geräteliste mit dem Status "PENDING" und Sie können sie übernehmen.

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230423150019-206_20230423070020i.jpeg

 

Methode 3: CLI-Befehl

Hinweis: Derzeit ist diese Methode nur für Switch und EAP geeignet.

- Für Switch

1) Greifen Sie auf die Verwaltungsseite des Switches zu, gehen Sie zu SECURITY > Access Security > SSH Config > Global Config auf der Verwaltungsseite des Switches und aktivieren Sie das Kästchen, um SSH zu aktivieren.

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230423150019-207_20230423070020p.jpeg

 

2) Geben Sie die IP des Switches in Putty ein und klicken Sie auf Öffnen, um auf die CLI des Switches zuzugreifen.

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230423150019-208_20230423070020z.jpeg

 

3) Die Befehle zur Benachrichtigung der Controller-IP lauten wie folgt.

enable

configure

controller inform-url 192.168.1.200

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230423150019-209_20230423070019p.png

 

- Für EAP

1) Rufen Sie die Verwaltungsseite auf, gehen Sie auf der EAP-Verwaltungsseite zu Verwaltung > SSH > SSH-Server und aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um SSH zu aktivieren.

https://static.tp-link.com/upload/faq/image_20230423071228m.png

2) Geben Sie die IP des EAP in Putty ein und klicken Sie auf Öffnen, um auf die CLI des EAP zuzugreifen.

https://static.tp-link.com/upload/faq/image_20230423071251s.png

3) Die Befehle zur Benachrichtigung der Controller-IP lauten wie folgt.

xsetctrladdr “192.168.1.200:29810”

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230423150019-212_20230423070019a.png

 

Methode 4: DHCP Option 138

Hinweis: Diese Methode ist nur für DHCP-Clients geeignet, in den meisten Fällen ist sie für den Switch und EAP.

1. Konfigurieren Sie die DHCP-Option 138

1) Konfigurieren Sie den DHCP-Server, in diesem Beispiel ist es Router B. Greifen Sie auf die Verwaltungsseite von Router B zu und gehen Sie zu Network > LAN > LAN, klicken Sie auf das Operation ICON, um die DHCP-Konfiguration zu ändern.

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230423150019-213_20230423070019k.png

 

2) Klicken Sie auf "Erweiterte DHCP-Optionen", und geben Sie die WAN-IP von Router A in den Eintrag Option 138 ein. In diesem Beispiel ist dies 192.168.1.200.

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230423150019-214_20230423070020q.png

 

3) Verbinden Sie den Switch und den EAP erneut, um die IP-Adresse zu erhalten. Der Switch und der EAP erhalten die Controller-IP von der DHCP-Option 138 und finden den Controller richtig.

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230423150019-215_20230423070020u.jpeg

 

 

Related FAQs

Finden Sie diese FAQ hilfreich?

Mit Ihrer Rückmeldung tragen Sie dazu bei, dass wir unsere Webpräsenz verbessern.

Recommend Products

Von United States?

Erhalten Sie Produkte, Events und Leistungen speziell für Ihre Region