Was tun, wenn Sie die Seite vom Omada SDN Controller nicht finden können?

Troubleshooting
Aktualisiert 06-11-2021 14:54:54 PM 7142
Dieser Artikel gilt für: 

Dieser Artikel hilft Ihnen beim Aufrufen der Webseite des Omada SDN Controllers.

 

  1. Cloud-Zugriff

Wenn Sie Cloudzugriff aktiviert haben, können Sie Omada Cloud aufrufen. Nachdem Sie sich mit dem Cloudkonto angemeldet haben , werden alle mit Ihrem Cloudkonto verknüpften Controller angezeigt . Starten Sie den Controller und Sie werden ihn über die Cloud aufrufen.

 

Bitte beachten Sie, dass einige Funktionen nicht über die Cloud verfügbar sind, z. B. Backup & Restore.

Informationen zum Aufrufen der Controller-Seite über den lokalen Zugriff finden Sie in den folgenden Vorschlägen. Wenn Sie den Software-Controller auf Ihrem Windows-PC oder -Server verwenden, fahren Sie mit Kapitel 2 fort. Wenn Sie OC200 oder OC300 verwenden, fahren Sie bitte mit Kapitel 3 fort.

 

  1. Software-Controller
  • Solange Sie den Controller ausgeführt haben, wird das Omada-Symbol in der Taskleiste angezeigt. Wenn ein Pfeil vorhanden ist, können Sie darauf klicken und überprüfen, ob das Omada-Symbol vorhanden ist (siehe Abbildung unten).

Klicken Sie auf das Omada-Symbol und dann auf „Starten eines Browsers zum Verwalten des Netzwerks“. Die Controller-Seite wird automatisch geöffnet.

  • Wenn in der Taskleiste kein Omada-Symbol angezeigt wird, wird der Controller höchstwahrscheinlich nicht ausgeführt. Doppelklicken Sie auf das Symbol im Desktop- oder Startmenü, um ihn zu starten. Normalerweise wird die Controller-Seite geöffnet, sobald die Initialisierung abgeschlossen ist.

 

  • Wenn Sie wie unten feststellen, dass die Initialisierung fehlgeschlagen ist, können Sie in der oberen rechten Ecke auf X klicken , um den Controller zu verlassen. Warten Sie 1 Minute und führen Sie es dann erneut aus.

 

  • Wenn der Fehler "Initialisierung fehlgeschlagen" weiterhin besteht, können Sie einen Browser öffnen und "localhost: 8088" oder "localhost: 8043" in die Adressleiste eingeben. Wenn die Controller-Seite mit diesen beiden Adressen nicht verfügbar ist, starten Sie Windows neu und versuchen Sie, den Controller erneut auszuführen.

                

  1. Hardware-Controller

Öffnen Sie den Browser, geben Sie die IP-Adresse Ihres Hardware-Controllers ein, und Sie können die Controller-Seite aufrufen.

Was ist, wenn Sie die IP-Adresse Ihres OC200 nicht kennen? Hier sind ein paar Vorschläge.

  • Omada APP. Installieren Sie die Omada APP auf Ihrem Telefon. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Telefon mit dem vom Controller verwalteten WLAN verbunden ist, starten Sie die Omada-App, klicken Sie auf dem unten gezeigten Bildschirm auf die Schaltfläche +, um den Controller zu finden und die Informationen anzuzeigen.

  • Omada Gateway. Wenn Ihr Router aus der Omada Gateway-Serie (ER605 oder ER7206) stammt und vom Controller übernommen wurde, können Sie die Routerseite mit ihrer IP-Adresse (standardmäßig 192.168.0.1) aufrufen. Dort finden Sie die IP-Adresse des Controllers wird unten auf der Seite angezeigt.

  • Andere Router. Wenn Sie andere Router verwenden, können Sie die Routerseite mit ihrer IP-Adresse aufrufen (bei TP-Link-Routern lautet die Standard-IP-Adresse 192.168.0.1), die DHCP-Client-Listen überprüfen und die IP-Adresse von OC200 finden.

            

 

 

Newsletter abonnieren Für TP-Link ist Datenschutz sehr wichtig. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbedingungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von TP-Link.

Von United States?

Erhalten Sie Produkte, Events und Leistungen speziell für Ihre Region