So konfigurieren Sie den Omada-Controller als Windows-Dienst (höher als Controller 2.5.4)

Configuration Guide
Updated 06-24-2019 12:07:25 PM
Dieser Artikel gilt für: 

Einführung

Dieses Dokument führt in die Konfiguration des Omada Controllers als Windows-Dienst mit Hilfe von NSSM ein.

Voraussetzungen

1. Ein Computer mit dem Omada Controller ist bereits installiert.

2. NSSM herunterladen - der Non-Sucking Service Manager (https://nssm.cc/download)

 

Verfahren

1. Entpacken Sie nssm.exe an einen geeigneten Ort, hier benutze ich als Beispiel "C:\Program Files (x86)\TP-LINK\EAP Controller\bin".

 

2. Stellen Sie sicher, dass Sie Omada Controller bereits einmal ausgeführt haben, oder lassen Sie Omada Controller während dieses Vorgangs einfach laufen.

3. Führen Sie die Windows-Befehlszeile als Administrator aus und wählen Sie den Pfad, den Sie nssm.exe angegeben haben. Hier ist die C:\Program Files (x86)\TP-LINK\EAP Controller\bin.

  

 

4. Geben Sie nssm install "Omada Controller" ein, um einen neuen Dienst mit nssm zu erstellen.

 

 

Stellen Sie die folgenden Parameter wie unten aufgeführt ein:

Anwendung 

Pfad:

C:\Program Files (x86)\TP-LINK\EAP Controller\jre\bin\java.exe

Startup Verzeichnis:

C:\Program Files (x86)\TP-LINK\EAP Controller\jre\bin\

Argumente:

-server -Xms128m -Xmx1024m -XX:MaxHeapFreeRatio=60 -XX:MinHeapFreeRatio=30 -XX:+HeapDumpOnOutOfMemoryError -Deap.home="C:\Program Files (x86)\TP-LINK\EAP Controller" -cp "C:\Program Files (x86)\TP-LINK\EAP Controller\lib\*" com.tp_link.eap.start.EapMain

 

Details

Beschreibung: 

Füge einen hinzu, wenn du willst.

Startup-Typ:

Automatisch

 

Anmelden

Lokales Systemkonto und wählen Sie "Allow service to interact with desktop".

 

Umgebung

set scriptDir="C:\Program Files (x86)\TP-LINK\EAP Controller\bin"

set eapHome="C:\Program Files (x86)\TP-LINK\EAP Controller"

JAVA_HOME="%eapHome%\jre"

PATH=%JAVA_HOME%\bin;%path%

 

 

5. Klicken Sie auf Service installieren und zeigt Ihnen die erfolgreiche Notiz an.

 

       

 

6. Nachdem der Omada Controller-Dienst erfolgreich eingerichtet wurde, starten Sie bitte Ihren Computer neu und der Omada Controller-Dienst wird automatisch gestartet. Bitte überprüfen Sie im Windows Task Manager, ob die java.exe und mongod.exe ordnungsgemäß ausgeführt werden. Dann können Sie http://127.0.0.1:8088 oder https://127.0.0.1:8043 eingeben, um sich auf der Web-Management-Seite des Omada Controllers anzumelden.

 

 

Hinweis: 

1. Nach erfolgreicher Installation des NSSM können Sie den Dienst auch mit dem Befehl nssm edit "Omada Controller" bearbeiten.

2. Wenn Sie den Controller aktualisieren, denken Sie bitte daran, den Dienst zuerst zu stoppen, da sonst der Prozess abgelehnt wird.