Was ist der Unterschied zwischen Master Administrator, Administrator und Viewer Konto in Omada Controller?

User Application Requirement
Aktualisiert 04-11-2023 04:17:01 AM 27629
Dieser Artikel gilt für: 

Bewerben Sie sich bei: Omada SDN Controller

 

1. Übersicht

Wenn Sie neue Administratoren zum Omada Controller hinzufügen, gibt es drei Arten von Konto-Rollen im Omada Controller, Sie sind Master Administrator, Administrator und Viewer (Omada Controller unterstützt benutzerdefinierte Benutzerrolleneinstellungen seit v5.9, aber diese 3 Rollen bleiben als Standard). Wie der Name schon sagt, haben Sie mehr Rechte, wenn Sie sich mit einem Administratorkonto anmelden, als mit einem Viewer, was Ihnen hilft, jemanden einzuschränken, der Zugriff auf Ihren Omada-Controller benötigt, aber Sie möchten nicht, dass er die vollen Berechtigungen hat, alle Ihre zu sehen Konfigurationen und Daten in Omada Controller, indem Sie ihn als Zuschauerkonto hinzufügen.

Wenn Sie neue Benutzer (Administrator- oder Viewer-Konto) in Omada Controller hinzufügen, können Sie Websites angeben, für die neue Benutzer Berechtigungen haben sollen. Diese Benutzer können Websites nicht ohne Autorisierung sehen, vorhandene Websites löschen oder neue Websites hinzufügen. Der Hauptadministrator kann ein Administrator- oder Viewer-Konto in Omada Controller hinzufügen, während der Administrator nur ein Viewer-Konto hinzufügen kann, für das Viewer-Konto ist in diesem Teil keine Operation zulässig.

 

2. Abbildung

1) Master-Administratorkonto

Dies ist das Konto, zu dem der Controller ursprünglich gehört, d. h. wenn Sie den Controller zum ersten Mal starten, wird die Kontoanmeldung als Hauptadministratorkonto gekennzeichnet und hat vollen Zugriff (höchste Priorität) auf alle Konfigurationen im Controller.

 

2) Administratorkonto

Dies ist die wichtigste Rolle, die Sie Ihrem Controller hinzufügen können, im Vergleich zum Hauptadministratorkonto, für das das Administratorkonto gesperrt ist

Globale Ansicht: Protokolle

Globale Ansicht: Einstellungen

Standortansicht: Übertragung->Qualität der Dienste

Seitenansicht: VPN->Wireguard

Site-Ansicht: Profile->Diensttyp

Site-Ansicht: Dienste->DNS-Proxy

Site-Ansicht: Dienste->Daten exportieren

Abmelden (oben rechts)

In anderen Teilen ist es mit dem Master-Administratorkonto so ziemlich dasselbe.

 

3) Zuschauerkonto

Im Vergleich zum Administratorkonto hat das Zuschauerkonto folgende Einschränkungen:

Kein Zugriff —— Sie können nicht darauf zugreifen oder etwas sehen

  1. Site->Gerätekonto
  2. Verkabelt -> Internet -> WAN
  3. Drahtlose Netzwerke->WLAN->AI-WLAN-Optimierung
  4. VPN->VPN->IPsec Failover/SSL VPN
  5. Dienste -> DHCP-Reservierung/Dynamisches DNS/SNMP
  6. Kontoeinstellungen (oben rechts)

 

Nur anzeigen —— Sie haben Zugriff darauf, aber keine Berechtigung zum Bearbeiten oder Anzeigen von Details vorhandener Einträge

  1. Armaturenbrett
  2. Karte
  3. Geräte->Geräteliste
  4. Einblick
  5. Protokolle
  6. Werkzeug
  7. Bericht
  8. Verkabelte Netzwerke->Internet->WAN-Modus

 

  1. Kabelgebundene Netzwerke -> Internet -> LAN
  2. Drahtlose Netzwerke -> WLAN
  3. Netzwerksicherheit->ACL
  • Netzwerksicherheit->URL-Filterung
  • Netzwerksicherheit -> Angriffsabwehr
  1. Netzwerksicherheit -> Firewall
  2. Netzwerksicherheit->IP-MAC-Bindung
  3. Übertragung
  4. Authentifizierung -> Portal/ MAC-basierte Authentifizierung/ RADIUS-Profil/ LDAP
  5. Dienste -> mDNS/ UPnP/ SSH/ Neustartzeitplan/ PoE-Zeitplan/ IPTV/ Upgrade-Zeitplan

 

3. Angepasste Rolle in Omada Controller v5.9

Nachdem Sie Ihren Omada Controller auf v5.9 aktualisiert haben, können Sie verschiedene Rollen mit unterschiedlichen Berechtigungen anpassen, die Sie haben möchten.

https://static.tp-link.com/upload/faq/image-20230314162231-11_20230314082515h.png

Finden Sie diese FAQ hilfreich?

Mit Ihrer Rückmeldung tragen Sie dazu bei, dass wir unsere Webpräsenz verbessern.

Recommend Products

Von United States?

Erhalten Sie Produkte, Events und Leistungen speziell für Ihre Region