12-Port-JetStream-10GBase-T-Smart-Switch mit 4 10G-SFP+-Slots T1700X-16TS

  • Jetstream-12-Port-10GBase-Smart-Switch mit 4 10G-SFP-Slots

  • Mit 12 10G-Base-T-RJ45-Ports und 4 10G-SFP+Glasfaser-Ports und 320Gbit/s Switching-Kapazität

  • Die 10G-Base-T-Technologie stellt eine kostengünstige Möglichkeit dar, aktuelle Netzwerke auf 10G-Ethernet-Verbindungen unter Verwendung von CAT5e-/CAT6-Verkabelung über kurze Distanz (55m) bzw. CAT6A-/CAT7-Verbindungen (bis zu 100m) aufzurüsten

  • L2+-Funktionen und Statisches Routing helfen Ihnen dabei, Ihre Netzwerk-Ressourcen für den internen Verkehr noch effizienter zu nutzen

  • Fortgeschrittene Sicherheitsfunktionen wie IP-MAC-Port-Binding, ACL, Port-Sicherheit, DoS-Schutz, Sturm-Kontrolle, DHCP-Snooping sowie 802.1X- und RADIUS-Authentifizierung

  • Umfassende IPv6-Unterstützung für Verwaltung, QoS und ACL

  • Verwaltung über Weboberfläche, CLI, SNMP und RMON

  • Dual-Image verbessert die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit Ihres Netzwerks

Kostengünstige 10-Gigabit-Switching-Lösung für SMB-Sektor

 T1700-Serie 10G-Smart-Switches

In einer Welt, in der wachsende Unternehmungen, Virtualisierung, Cloud-basierte Dienste und Anwendungen wie VoIP, HD-Streaming und IP-Überwachung, stetig an Bedeutung gewinnen, sind neben verlässlichen Diensten auch eine gesteigerte Skalierbarkeit, eine höhere Übertragungskapazität und eine optimierte Performance absolut unabdingbar für den SMB-Netzwerksektor. TP-Links neue 10G-Smart-Switches der T1700-Serie bietet die perfekte Lösung, diesen hohen Anordnungen zu entsprechen. Diese neue Serie umfasst den Full-10-Gigabit-Smart-Switch T1700X-16TS und den Stackable Gigabit-Smart-Switch T1700-28TQ mit 10G-Uplink, die beide diese hohen Anforderungen an Performance und Skalierbarkeit voll erfüllen.

 
T1700X-16TS
 

FULL-10-GIGABIT-
SMART SWITCH

 Jetztstream-12-Port-10GBase-T-
Smart-Switch
mit 4 10G-SFP+-Slots

 

Zukunftssichere
10GBase-T-Technologie

Noch bis vor Kurzem standen 10-Gigabit-Verbindungen nur über Glasfaserverbindungen zur Verfügung, welche wiederum mit sehr hohen Kosten verbunden waren.

Heute ist die 10-Gigabit-T-Technologie weiterverbreitet und kostengünstiger. Mit nur geringen Latenzen ist das kupferbasierende 10G-Base-T in der Lage, über die Kompatibilität mit sowohl Fast-Ethernet als auch Gigabit-Ethernet, zwischen schnellen und langsamen Verbindungen zu wechseln. Das Wichtigste ist allerdings, dass die 10G-Base-T-Technologie eine kostengünstige Möglichkeit darstellt, aktuelle Netzwerke auf 10G-Ethernet-Verbindungen unter Verwendung von CAT5e-/CAT6-Verkabelung über kurze Distanz (55m) bzw. CAT6A-/CAT7-Verbindungen (bis zu 100m) aufzurüsten. Dadurch wird der Verkabelungsaufwand deutlich reduziert.

16 10-Gigabit-Ports,
320Gibt/s Switching-Kapazität

Der T1700X-16TS besitzt 12 10G-Base-T-RJ45-Ports und vier SFP-Glasfaser-Anschlüsse und bringt es somit auf unglaubliche Gesamtgeschwindigkeiten von bis zu 320Gbit/s. Dadurch wird hohe Belastbarkeit garantiert, Überlastungen verhindert und anspruchsvolle Anwendungen sowie reibungslosen Datenübertragung gewährleistet.

 
T1700G-28TQ
 

GIGABIT STACKABLE
WITH 10G UPLINK

 24-Port Gigabit Stackable Smart Switch
with 4 10GE SFP+ Slots

Physical Stacking

With True Physical Stacking Technology, up to six T1700G-28TQ units can be stacked with a single IP address.
This provides enhanced scalability, simple management, and increased redundancy for high-density deployment. It also supports efficient network expansion in the future.

  • 6 Units

    True Physical Stacking Technology of up to six units supports network simplification

  • 144 GE Ports

    Up to 144 Gigabit Ethernet ports per stack

  • 24 10G SFP+

    Up to 24 10G SFP+ slots per stack

  • 768 Gbps

    Up to 768Gbps of switching capacity for aggregated networks

  • 1 Management IP

    With all units identified by a single IP address, configuring and monitoring the stack is easy

 

Fanless Design for Silent Operation

The T1700G-28TQ utilizes a fanless design, which reduces the amount of ambient noise in your office. Removing the fan also reduces power consumption and helps you build a more cost-effective network.

Software-Funktionen

  • Statisches L2+-Routing

    Durch die Funktion des statischen Routings erlaubt der Switch allen Geräten verschiedener VLANs und Subnetzen miteinander zu kommunizieren, was den Datenübertragungsfluss des Netzwerks noch effizienter macht.

  • Umfangreiche L2-Funktionen

    Unsere T1700-Serie ist mit dem vollen Sortiment an L2-Funktionen ausgestattet, welche all Ihren Anforderungen eines einheitlichen Netzwerks gerecht werden.

    802.1Q/MAC/Protocol VLAN

    Link-Aggregation-Group (LAG)

    IGMP- & MLD-Snooping

    Multicast-VLAN

  • Effektive Sicherheits-Strategien

    Eine Vielzahl verschiedener Sicherheits-Strategien garantieren Ihnen ein sicheres Netzwerk, indem unautorisierter Zugang, Angriffe von außen und Malware-Infiltration verhindert werden.

    Zugriffskontrollliste

    DHCP-Snooping

    802.1x-Authenfikation

    IP-MAC-Port-Binding

  • Umfassende QoS-Funktionen

    Fortschrittliche Kontrollen und Funktionen bieten optimierte Netzwerk-Leistungen und effiziente Zustellungen zeitkritischen Datenverkehrs.

    Port- oder 802.1p-basierte Priorisierung

    Layer-3-basierte- Priorisierung (DSCP)

    Datenratenbegrenzung

    Voice-VLAN

  • IPv6-Unterstützung

    Die gesamte T1700-Serie bietet umfassende IPv6-Funktionen wie IPv6-Management, Statisches Routing, ACL und QoS2. Diese Funktionen vereinfachen den Übergang zu einem IPv6-basierenden Netzwerk und schützen den Wert Ihres Investments.

  • Dual-Image

    Zwei Firmware-Images reduzieren Downtimes während Ihrer Firmware-Upgrades. Im Falle eines Fehlers auf dem aktiven Image, wird das Backup-Image automatisch aktiviert.

1 Nur der T1700X-16TS unterstützt Private-VLAN

2 IPv6-basiertes Statisches Routing/ACL/QoS wird in Kürze per nächster Firmware-Update verfügbar sein

Hardware-Spezifikationen

  T1700X-16TS T1700G-28TQ
10/100/1000Mbit/s-RJ45-Ports - 24
10GBase-T-RJ45-Ports 12 -
Uplink 4 dedizierte 10G-SFP+-Slots 4 dedizierte 10G-SFP+-Slots
Switching-Kapazität 320Gbit/s 128Gbit/s
Abmessungen(B×T×H)
440mm×220mm×44mm

440mm×180mm×44mm
Anzahl Lüfter 2 -
Weitere Informationen Hier> Hier>

Zubehör

  • 10GBase-SR-SFP+-LC-Transceiver

    850nm-Multimode-Transceiver
    300m maximale ÜbertragungsdistanzLC/UPC-Anschluss

    TXM431-SR

  • 10GBase-SR-SFP+-LC-Transceiver

    1310nm-Multimode-Transceiver
    10km maximale Übertragungsdistanz
    LC/UPC-Anschluss

    TXM431-SR

  • 1m/3m-SFP+-Kabel

    1m/3m Kabellänge
    SFP+-Anschluss auf beiden Seiten

    TXC432-CU1M / TXC432-CU3M

*Diese Funktionen werden in Kürze per Firmware-Update verfügbar sein.

HARDWARE-FUNKTIONEN
Standards und Protokolle IEEE802.3i
IEEE802.3u
IEEE802.3ab
IEEE802.3z
IEEE802.3an
IEEE802.3ae
IEEE802.3ad
IEEE802.3x
IEEE802.1d
IEEE802.1s
IEEE802.1w
IEEE802.1q
IEEE802.1x
IEEE802.1p
Schnittstelle 12 100/1000/10GBase-T-RJ45-Ports, alle mit Autoabstimmung und Auto-MDI/MDIX
4 10G-SFP+-Slots
Kabel 100BASE-TX/1000Base-T: UTP-Kategorie 6 oder höher (maximal 100m)
10GBase-T: UTP-Kategorie 6 (maximal 55m) oder höher (maximal 100m)
1000BASE-X: MMF, SMF
10GBASE-LR
10GBASE-SR
Anzahl Lüfter 2 geregelte
Spannungsversorgung 100..240V, 50/60Hz
Abmessungen (B*T*H) 440mm*220mm*44mm
Maximale Leistungsaufnahme 76,58W
PERFORMANCE
Switchingkapazität Bis zu 320Gbps
Paketweiterleitungsrate Im Standalone-Betrieb 238,1Mpps
MAC-Adresstabelle 16k
Paketpufferspeicher 2MB
Jumbo-Frames 9kB
Anzahl Statischer Routen 32 für IPv4
Anzahl IP-Interfaces 16
SOFTWARE-FUNKTIONEN
Quality of Service Unterstützt 802.1p-CoS/DSCP-Priorität
8 Prioritätswarteschlangen
Queue-Scheduling: SP, WRR, SP+WRR
Port-/flussbasierte Datenratenbegrenzung
IPv6-QoS*
Voice-VLAN
Layer2- und Layer2+-Funktionen Statisches Routing
DHCP-Relay*
IGMP-Snooping V1/V2/V3
802.3ad-LACP (Bis zu 14 Aggregationsgruppen mit 8 Ports pro Gruppe)
Spanning-Tree STP/RSTP/MSTP
BPDU-Filterung/-Guard
TC/Root-Protect
Loopback-Erkennung
Flusskontrolle nach IEEE802.3x
LLDP, LLDP-MED*
VLAN Unterstützt bis zu 4k VLANs
MAC-Adress-/protokollbasierendes VLAN
Privates VLAN
Zugriffskontrollliste L2..L4-Paket-Filterung basierend auf Quell- und Ziel-MAC-Adresse, IP-Adresse und TCP/UDP-Ports
IPv6-ACL*
Sicherheit AAA*
Port-Sicherheit
DHCP-Snooping
IP-/MAC-Adress-Portbindung
ARP-Inspektion
802.1x- und RADIUS-Authentifizierung
SSH v1/v2
SSL v3/TLSv1
Broadcast-/Multicast-/Unknown-Unicast-Sturmkontrolle
DoS-Abwehr
IPv6 IPv4/IPv6-Dual-Stack
Multicast-Listener-Discovery(MLD)-Snooping
IPv6-Neighbor-Discovery (ND)
Path-maximum-transmission-unit(MTU)-Discovery
Internet Control Message Protocol (ICMP) Version 6
TCPv6/UDPv6
IPv6-Anwendungen DHCPv6-Client
Ping6
Tracert6
Telnet (v6)
IPv6-SNMP
IPv6-SSH
IPv6-SSL
HTTP/HTTPS
IPv6-TFTP
Verwaltung Weboberfläche und CLI
SNMP v1/v2c/v3, kompatibel zu öffentlichen MIBs und TP-LINK-eigenen MIBs
RMON (Gruppen 1, 2, 3, 9)
CPU-Überwachung
Port-Mirroring
Firmware-Upgrade: TFTP und Web
Systemdiagnose: VCT
Systemprotokoll und öffentliche MIBs
Dual-Image
SONSTIGES
Zertifizierung CE
FCC
RoHS
Verpackungsinhalt T1700X-16TS
Spannungskabel
Installationsanleitung
CD
Rackmount-Kit
Gummifüßchen
Systemanforderungen Microsoft® Windows® 2000/XP/2003/Vista/2008/7/2012/8/10
MacOS®
NetWare®
UNIX®
Linux
Umgebung Betriebstemperatur: 0°C..40°C
Lagertemperatur: -40°C..70°C
Betriebsfeuchtigkeit: 10%..90%, nicht kondensierend
Lagerfeuchtigkeit: 5%..90%, nicht kondensierend