Jahr:
--  
Aug.2015
24

Der Routerzwang geht - Kabelrouter und -modem von TP-Link kommen

Hofheim am Taunus, 24.08.2015 - Der Gesetzesentwurf ist da. Kunden sind jetzt nicht mehr auf die Geräte der Provider angewiesen. Sie können ihren WLAN-Router und ihr Modem frei wählen. Mit dem VoIP-fähigen Kabelrouter CR700v und dem Kabelmodem TC-7610 hat TP-Link zwei Lösungen im Angebot, mit denen Kunden die gemieteten Geräte der Provider ersetzen können und dabei auch noch finanziell profitieren. Denn im Vergleich zu monatlichen Raten ist ein Einmalkauf schnell amortisiert. Abstriche bei der Qualität müssen technikaffine Endkunden nicht mehr machen, denn jeder kann das für ihn beste Gerät einsetzen. Der Archer CR700v vereint Kabelmodem und Gigabit-WLAN-Router in einem kompakten Gerät und funkt nach ac-Standard mit bis zu 1750 Mbit/s - mit 1300 Mbit/s über das 5 GHz-Band und mit 450 Mbit/s über den 2,4 GHz-Kanal. Damit steht datenhungrigen Applikationen wie verzögerungsfreiem HD-Streaming oder Online Gaming mehr als genug Bandbreite zur Verfügung. Beide Lösungen unterstützen den Standard EuroDOCSIS 3.0. Beim Router bedeutet das eine Downstream-Rate von bis zu 900 Mbit/s, mit dem Modem lassen sich Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 445 Mbit/s herunterladen. Über das Protokoll IPv6 kommunizieren sowohl Kabelrouter als auch Kabelmodem. Auch beim Modem TC-7610 lassen sich beide Protokolle, IPv4 und IPv6, parallel nutzen (Dual-Stack). TP-Link präsentiert die attraktiven Alternativen auf der IFA 2015, Halle 17, Stand Nummer 113.

Archer CR700v : Elegante Kombilösung, die Kabelmodem und Gigabit-WLAN-Router in einem kompakten Gerät vereint (Quelle: TP-Link)

 

        

Amortisiert sich schnell: Kabelmodem TC-7610 (Quelle: TP-Link)



Zuverlässige Verbindungen mit dem Archer CR700v

Der Archer CR700v gewährleistet auch dann zuverlässige WLAN-Verbindungen, wenn mehrere Endgeräte gleichzeitig im Einsatz sind. Dafür sorgen leistungsstarke Funkverstärker sowie ein schneller Prozessor, der bandbreitenintensive Aufgaben mühelos bewältigt. Optimale Signalstärke garantiert die Beamforming-Technologie: Bei Bedarf senden die sechs Antennen des Geräts Signale nur in bestimmte Richtungen und erreichen so das Empfangsgerät auch durch Wände, Decken oder Böden. Für flexible Einsatzmöglichkeiten sorgen zwei RJ11-Schnittstellen zum Anschluss analoger Geräte an die VoIP-Telefonie, zwei USB 2.0-Ports für Netzwerkspeicher und Drucker sowie vier Gigabit-LAN-Ports.

Doppelfunker: Auf dem störungsarmen 5 GHz-Band kommen bandbreitenhungrige HD-Videos ruckelfrei an, während der Archer CR700v Gäste, Handys und normalen Internet-Verkehr auf 2,4 GHz unabhängig davon bedienen kann. (Quelle: TP-Link)


Ideal für Wechselwillige: WLAN-Modem TC-7160

Wer jetzt keine Lust mehr auf eine monatliche Miete für sein Modem hat, ist mit dem TC-7610 gut bedient. Auch für Kunden, die Internet- und Telefon-Verbindung über einen Kabel-Provider beziehen oder zu einem solchen wechseln wollen und bereits einen DSL-Router besitzen, ist das externe Modem TC-7610 eine gute Wahl.

Durch das Channel-Bonding, also das Bündeln von Kanälen, entstehen bis zu acht Downstream- und vier Upstream-Kanäle mit Geschwindigkeiten von 445 Mbit/s (Download) und 120 Mbit/s (Upload). Das Modem ist zudem mit einem Gigabit-LAN-Port ausgestattet, über den sich Endgeräte anschließen und mit dem High-Speed-Internet verbinden lassen. Das Modem lässt sich schnell und einfach installieren und unterstützt die Protokolle SNMP (Simple Network Management Protocol) für die Netzwerkverwaltung sowie TFTP (Trivial File Transfer Protocol) für das Übertragen von Dateien. Auch eine Fernwartung ist möglich. Zum Anwenderkomfort tragen außerdem LEDs bei, die den Geräte- und Netzstatus anzeigen.


Steckbrief: Archer CR700v auf einen Blick

  • IEEE-Standards: 5 GHz: IEEE 802.11ac/n/a, 2,4 GHz: IEEE 802.11b/g/n
  • DOCSIS-Standards: EuroDOCSIS 1.0, 1.1, 2.0, 3.0
  • Schnittstellen: 4 10/100/1000Mbps  LAN-Ports, 2 RJ11-Ports für den Anschluss analoger Geräte an die VoIP-Telefonie, 2 USB 2.0-Ports, 1 Koax-Anschluss
  • Antennen: Sechs interne Antennen
  • Funkverstärker: Leistungsstarke Funkverstärker
  • Speicher: 16 MB Flash und 256 MB RAM
  • Frequenzbereich: 2,4 GHz und 5 GHz
  • Geschwindigkeit: 5 GHz: Bis zu 1300 Mbit/s; 2,4 GHz: Bis zu 450 Mbit/s
  • Downstream-Geschwindigkeit: 900 Mbit/s
  • Bedienelemente: WPS-Taste, Reset-Taste, Wireless An-/Aus-Taste, Strom An- /Aus-Taste
  • WLAN-Funktionen: WLAN Ein/Aus, WDS-Bridge, WMM (Wi-Fi Multimedia) und WLAN Statistik
  • Sicherheitsmerkmale: WEP mit 64/128-Bit, WPA / WPA2, WPA-PSK / WPA2-PSK, Wireless Mac-Filtering, NAT Firewall, Kindersicherung, Zugriffskontrollregelungen
  • Erweiterte Funktionen: VPN Pass Through: PPTP, L2TP, IPSec; IP-Adressfilter / MAC-Adressfilter / URL-Adressfilter; RIP v1/v2 (optional); DNS Relay, DDNS, IGMP V1/V2/V3
  • Internetprotokolle: IPv4, IPv6
  • Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP): Server, Client, Client-Liste
  • Port-Weiterleitung: Virtuelle Server, Port-Triggering, UPnP, DMZ, ALG
  • Dynamisches DNS: DynDNS, No-IP
  • USB-Funktionen: Unterstützt Verbindungen mit Samba (Storage) / FTP Server / Media Server / Print Server
  • Verwaltungsfunktionen: Web-basierte Konfiguration (HTML), Fernwartung, SSL (Secured Sockets Layer) für TR-069, SNMP v1/2c, Diagnose-Werkzeuge
  • Gastnetz: 1 x 2,4 GHz Gastnetz, 1 x 5 GHz Gastnetz
  • Zertifizierungen: FCC, RoHS, UL, CableLabs
  • Systemvoraussetzungen: Microsoft Windows XP, Vista, 7/8, Mac OS, UNIX oder Linux
  • Packungsinhalt: RJ45-Ethernet-Kabel, Schnellanleitung zur Installation, Adapter
  • Abmessungen: 229 x 160 x37 mm



Steckbrief: TC-7160

DOWNSTREAM

  • Channel Bonding: Bis zu 8 Kanäle
  • Kanal-Bandbreite: 48 MHz (8 Kanäle) / 6 MHz (ein Kanal)
  • Frequenzbereich: 108 bis 1002 MHz (Edge-to-Edge)
  • Maximale Geschwindigkeit: Bis zu 445 Mbit/s
  • Modulation: 64 QAM / 256 QAM
  • Symbolrate: 5.057 Msym/s (64 QAM) / 5.361 Msym/s(256 QAM)

UPSTREAM

  • Channel Bonding: Bis zu 4 Kanäle
  • Kanal-Bandbreite: 200 KHz / 400 KHz / 800 KHz / 1.6 MHz / 3.2 MHz / 6.4 MHz
  • Frequenzbereich: 5 bis 42MHz (Edge-to-Edge)
  • Maximale Geschwindigkeit: Bis zu120 Mbit/s
  • Modulation: QPSK, 8/ 16/ 32/ 64/ 128 QAM
  • Symbolrate: 160 / 320 / 640 / 1280 / 2560 / 5120 Ksym/s

NETZWERKFUNKTIONEN

  • Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP): DHCP Client
  • IP Stack: Unterstützt IPv4 und IPv6 Dual-Stack
  • Multicast: Unterstützt IGMP v1/v2/v3
  • VPN Pass Through: PPTP, L2TP, IPSec

SONSTIGE

  • Schnittstellen: 1 F-Konnektor, 1 10/100/1000 Mbit/s Ethernet Interface (RJ45), 1x Stromversorgung
  • Bedienelemente: Reset-Taste
  • Zertifizierungen: FCC, UL; CableLabs; RoHS
  • Externe Stromversorgung: 12VDC/1A
  • Unterstützte Protokolle: Netzwerk: IP, ICMP, ARP; Datenübertragung: TCP, UDP; Anwendungen: SNMP (v1, 2c und 3, Simple Network Management Protocol), TFTP (Trivial File Transfer Protocol) , DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol), ToD (Time of Day)
  • Systemvoraussetzungen: Microsoft Windows 8/7 oder Windows Vista; Service Pack 1 oder aktueller/ Windows XP, Service Pack 2oder aktueller/ Mac10.4 oder aktueller (nur Ethernet-Verbindung), UNIX, Linux
  • Packungsinhalt: Ethernet-Kabel, Netzteil, Schnellanleitung zur Installation
  • Abmessungen: 141.5 x 115.5 x 57.9 mm


Bildmaterial in hoher Auflösung: http://j.mp/1KvTrtg

Diese Meldung als PDF: http://j.mp/1LmLKsi

Newsletter abonnieren Für TP-Link ist Datenschutz sehr wichtig. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbedingungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von TP-Link.

From United States (English)?

Check products and services for your region.