T1500G-8T

JetStream-8-Port-Gigabit-Smart-Switch

  • Ultraschnelle Datenübertragung auf allen acht Gigabit-LAN-Ports
  • Erweitere Sicherheitsfunktionen wie IP-/MAC-Adress-Port-Bindung, ACL, Portsicherheit, DoS-Abwehr, Storm-Control, DHCP-Snooping, 802.1x- und RADIUS-Authentifizierung erlauben wirkungsvolle Sicherheitsstrategien
  • L2/L3/L4-QoS und IGMP-Snooping optimieren Voice- und Videoanwendungen
  • Management über Web, CLI (Konsole/Telnet/SSH), SNMP und RMON
  • Dual-Image-Firmware verbessert die Zuverlässigkeit und die Uptime Ihres Netzwerks
  • PD-Port ermöglicht eine Stromversorgung des Switches durch Power over Ethernet nach 802.3af

Produktfunktionalitäten

Der Jetstream-8-Port-Gigabit-Easy-Smart-Switch verfügt über acht 10/100/1000Mbit/s-Ports, mit einem PD-Port, der den Switch ermöglicht selbst über IEEE-802.3af PoE betrieben werden zu können, ohne dass der Switch einen weiteren Stromanschluss benötigt. Dieses Gerät bietet eine starke Leistung, QoS auf Enterprise-Ebene, erweiterte Sicherheitsstrategien und L2-Management Funktionen.

Dieser Switch ist optimal für alle „Small und Medium Business“ geeignet, die Wert auf ein stabiles und zuverlässiges Netzwerk legen. Der T1500G-8T bietet eine breite Palette an nützlichen Funktionen wie Link-Aggregation, 802.1Q-VLAN, Access-Control-List (ACL), Quality of Service (QoS L2-L4), Storm-Control und IGMP-Snooping. Des Weiteren punktet das Gerät mit einer einfachen und übersichtlichen Verwaltung sowie Einrichtung und wird so zur optimalen Switch-Lösung.

 

Unterstützt Power over Ethernet nach IEEE 802.3at/af

Der T1500G-8T kann mit PoE nach dem Standard IEEE-802.3af/at betrieben werden. Der Switch kann sowohl über PoE, als auch über einen externen Spannungsadapter gespeist werden. Dies gibt Ihnen die größtmögliche Flexibilität bei der Platzierung des Gerätes.

 

Erweiterte QoS-Funktionen

Um Sprach-, Daten- und Videodienste in einem Netzwerk zu intergieren, wendet der T1500G-8T QoS-Richtlinien an. Der Administrator des Netzwerks kann mittels 802.1P-Priority, den Datentransfer nach Belieben priorisieren und somit sicherstellen, dass Sprach- oder Videoanwendungen auch komplett flüssig laufen. Mit der zusätzlichen Funktion „Voice-VLAN“ laufen Sprachanwendungen noch besser.
 

Umfangreiche Layer-2 Funktionen

Als weitere Anwendung von Layer-2-Switches unterstützt der T1500G-8T die vollständige Palette an Layer-2-Funktionen, darunter 802.1Q-Tag-VLAN, Port-Mirroring, STP-/-RSTP-/-MSTP, Link-Aggregation-Control-Protocol und Flusskontrolle nach 802.3x. Weiterhin bietet der Switch erweiterte Funktionen für die Wartung des Netzes wie Loop-back-Erkennung, Kabeltest und IGMP-Snooping. IGMP-Snooping stellt sicher, dass der Switch Multicast-Streams intelligent nur an die entsprechenden Abonnenten leitet, während IGMP-Drosselung und -Filterung jeden Teilnehmer auf eine Port-Ebene beschränken, um Unbefugten den Zugriff auf die Multicast-Daten zu verhindern.
 

Verwaltungsfunktionen auf Unternehmensebene

Der T1500G-8T ist einfach zu bedienen und zu verwalten. Er unterstützt verschiedene benutzerfreundliche Standard-Managementfunktionen wie die intuitive, webbasierte grafische Benutzeroberfläche (GUI), SNMP (v1/2/3) sowie RMON, was dem Switch erlaubt, wertvolle Statusinformationen abzurufen und diese bei Gefahren direkt zu melden.

Weiter >

Ähnliche Fälle

  • Soborka ISP

    TP-Link hilft ISP Soborka bei der Bereitstellung eines besseren Service für Abonnenten

    Soborka ISP

    TP-Link hilft ISP Soborka bei der Bereitstellung eines besseren Service für Abonnenten

    "Die Produkte von TP-Link bieten einen enormen Wert, wodurch wir die Kosten für die Aktualisierung unseres großen Netzwerks ohne Leistungseinbußen senken konnten. Unsere Kunden sind seit dem Upgrade viel zufriedener mit dem Netzwerk. Es hat viel dazu beigetragen, unseren Ruf zu verbessern". -Soborkas CEO
HARDWARE-FUNKTIONEN
Standards und Protokolle IEEE802.3i
IEEE802.3u
IEEE802.3ab
IEEE802.3z
IEEE802.3ad
IEEE802.3x
IEEE802.3af
IEEE802.1d
IEEE802.1s
IEEE802.1w
IEEE802.1q
IEEE802.1x
IEEE802.1p
Schnittstelle 8 10/100/1000Mbit/s-RJ45-Ports
Über Port 8 als PoE-PD betreibbar
Kabel 10BASE-T: UTP-Kabel der Kategorie 3 oder höher (maximal 100m)
100BASE-TX: UTP-Kabel der Kategorie 5 oder höher (maximal 100m)
1000BASE-T: UTP-Kabel der Kategorie 6 oder höher (maximal 100m)
Anzahl Lüfter 0
Physischer Diebstahlschutz No
Spannungsversorgung 12V/1A Gleichspannung
oder PoE nach IEEE802.3af
Energieverbrauch Maximal 5,75W (230V/50Hz)
PD Port (RJ45) Port8: IEEE802.3af/at
Abmessungen (B*T*H) 209mm*126mm*26mm
Maximale Leistungsaufnahme 5.75W (220V/50Hz)
Max Heat Dissipation 19.62 BTU/h
PERFORMANCE
Switchingkapazität 16Gbps
Paketweiterleitungsrate 11,9Mpps
MAC-Adresstabelle 8k
Jumbo-Frames 9216 Bytes
SOFTWARE-FUNKTIONEN
Quality of Service 802.1p-CoS/DSCP-Priorität
4 Prioritätswarteschlangen
Queue-Scheduling: SP, WRR, SP+WRR
Port-/flussbasierte Datenratenbegrenzung
Voice-VLAN
Layer2-Funktionen IGMP-Snooping V1/V2/V3
802.3ad-LACP (Bis zu 6 Aggregationsgruppen mit 4 Ports pro Gruppe)
Spanning-Tree STP/RSTP/MSTP
BPDU-Filterung/Guard
TC/Root-Protect
Loopback-Erkennung
Flusskontrolle nach IEEE802.3x
LLDP, LLDP-MED
Layer2-Multicast • 512 IPv4,IPv6 shared multicast groups
• IGMP Snooping
- IGMP v1/v2/v3 Snooping
- Fast Leave
- IGMP Snooping Querier
- IGMP Authentication
- Static Group Config
• MLD Snooping
- MLD v1/v2 Snooping
- Fast Leave
- MLD Snooping Querier
- Static Group Config
• Multicast VLAN Registration
• Multicast Filtering
IPv6 Support • IPv6 Dual IPv4/IPv6
• Multicast Listener Discovery(MLD) Snooping
• IPv6 neighbor discovery (ND)
• Path maximum transmission unit (MTU) discovery
• Internet Control Message Protocol (ICMP) version 6
• TCPv6/UDPv6
• IPv6 applications
- DHCPv6 Client
- Ping6
- Tracert6
- Telnet(v6)
- IPv6 SNMP
- IPv6 SSH
- IPv6 SSL
- Http/Https
- IPv6 TFTP
VLAN Bis zu 512 VLANs aus 4k VLAN-IDs
Zugriffskontrollliste L2..L4-Paket-Filterung basierend auf Quell- und Ziel-MAC-Adresse, IP-Adresse und TCP/UDP-Ports
Sicherheit Portsicherheit
DHCP-Snooping
IP-/MAC-Adress-Port-Bindung
ARP-Inspektion
802.1x- und RADIUS-Authentifizierung
SSHv1/v2
SSLv3/TLSv1
Schutz vor Broadcast-, Multicast- und Unknown-Unicast-Angriffen
DoS-Abwehr
Verwaltung Weboberfläche
Command Line Interface CLI (über Telnet)
SNMP v1/v2c/v3, kompatibel zu öffentlichen MIBs und TP-Link-eigenen MIBs
RMON (Gruppen 1, 2, 3, 9)
CPU-Überwachung
Port-Mirroring
Zeiteinstellung über SNTP
Firmware-Upgrade: TFTP und Web
Systemdiagnose: VCT
Systemprotokoll und öffentliche MIBs
Dual-Image
MIBs • MIB II (RFC1213)
• Interface MIB (RFC2233)
• Ethernet Interface MIB (RFC1643)
• Bridge MIB (RFC1493)
• P/Q-Bridge MIB (RFC2674)
• RMON MIB (RFC2819)
• RMON2 MIB (RFC2021)
• Radius Accounting Client MIB (RFC2620)
• Radius Authentication Client MIB (RFC2618)
• Remote Ping, Traceroute MIB (RFC2925)
• Support TP-Link private MIBs
SONSTIGES
Zertifizierung CE
FCC
RoHS
Verpackungsinhalt T1500G-8T
Spannungsadapter
Schnellinstallationsanleitung
CD
Gummifüßchen
Systemanforderungen Ethernet
Umgebung Betriebstemperatur: 0°C..40°C
Lagertemperatur: -40°C..70°C
Betriebsfeuchtigkeit: 10%..90%, nicht kondensierend
Lagerfeuchtigkeit: 5%..90%, nicht kondensierend

Newsletter abonnieren Für TP-Link ist Datenschutz sehr wichtig. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbedingungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von TP-Link.

From United States?

Check products and services for your region.